www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 72
pxp
main
sub
Advertisement

Immofinanz: 2.013 0.017 (0.85%) [L&S 1.95 / 2.08 , 10.12. 12:36]

Vergleichen Sie diesen Titel mit anderen Aktien   |  

Klicken Sie hier, um das Orderbuch einzublenden

News

News bis Mittags vom 9. Dez... 09.12
Analysen des Tages vom 9. D... 09.12
Es gibt zwei Arten von Gold... 09.12
Wiener Aktien fürs Töpfchen... 09.12
Kollateralschaden im Finanz... 06.12
News bis Mittags vom 6. Dez... 06.12
weitere Stories

Analysen

Wood & Co - Update 05.12
AlphaValue - Kurszielreduzi... 17.11
Baader-Helvea - Update 13.11
Barclays - Kurszielsenkung 01.11
HSBC - Update 12.10
Erste Group - Intial 09.10
weitere Analysen

BElogs

Wie von Zauberhand 06.12
Der „Trump-Effekt“ 05.12
Ölflation? 05.12
Beichtstunden 30.11
Luft draußen? 28.11
Die Börse wird wieder ­US-D... 23.11
weitere Stories

Company Blog

Immofinanz Blog

Sektoren-News

"Immobilienaktien, vor alle... 09.12.
Buwog verkauft Wohungspaket... 09.12.
News bis Mittags vom 9. Dez... 09.12.

Zertifikate/Derivate

Raiffeisen CENTROBANK AG (92)
Erste Group Bank (38)

Tickdaten

09.12. 17:33 2.01 463849
         17:29 2.02 1
         17:29 2.02 199
         17:29 2.02 242
         17:29 2.02 30
vor >>

Top 5 Tage

5.61% (12.02.16)
5.39% (17.02.16)
5.17% (14.03.16)
4.11% (11.04.16)
4.08% (16.12.15)

Flop 5 Tage

-11.45% (17.03.16)
-6.99% (24.06.16)
-6.44% (08.02.16)
-5.95% (07.01.16)
-5.66% (28.07.16)
Techn. Analyse von ein/aus tägl. neu!

Charttechnik

MA(8)   1.96
MA(15)   1.96
MA(30)   1.96
MA(100)   2.01
MA(200)   2.00
Aktueller Kurs: 2.013
Visualisierte Kursziele
Show mit Klick auf Bild
Pics

  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz

Performance (20 Tage)
1.94
-0.10% (14T00:)
1.95
-0.51% (16T00:)
1.94
-0.26% (17T00:)
1.96
-0.20% (21T00:)
1.95
-0.26% (22T00:)
1.95
-0.31% (23T00:)
1.95
-0.86% (29T00:)
1.94
-1.37% (01T00:)
1.94
-0.41% (05T00:)
1.94
0.21% (11T00:)
1.96
1.09% (15T00:)
1.96
1.03% (18T00:)
1.96
0.77% (24T00:)
1.96
0.05% (25T00:)
1.97
0.36% (28T00:)
1.96
0.61% (30T00:)
1.95
0.57% (02T00:)
1.96
1.13% (06T00:)
2.00
1.73% (07T00:)
2.01
0.85% (09T00:)
Tendenz
> Ranking (226 votes)
Wie sehen Sie die Entwicklung dieses Unternehmens in den nächsten 5 Tagen? fallend steigend
 

Chart Immofinanz

IIA 0.85 % intraday 1 W 1 M 1 Y 3 Y YTD
Stammdaten
WKN 80905
Währung EUR
Typ Aktie
Börse Wien
Aktueller Wert
Letzter 2.013
Vortag 1.996
Veränd. 0.017 (0.85%)
Eröffnung 2.000
Hoch 2.042
Tief 1.995
Volumen 2656126
Chart
Linienchart
von:
bis: 2016-12-10
Veränd. -
Erster 2
Letzter 2.013
chart
Chart-Details J-Trader

Diesen Titel: ins Portfolio

Neuen Thread erstellen
 
wiwiwi2016
Trauerspiel2016-11-22 19:04:19
87 Postings

seit 2016-01-04

Ein jämmerliches Trauerspiel!

033
117 Postings
seit 2012-03-09
> Trauerspiel2016-11-23 12:56:45


Laut Trend Magazin vom 18.11. kauft angeblich Investor Klaus Umek (schon bekannt von der Conwert) größere Aktienpakete der Immofinanz und sucht angeblich Partner die ebenfalls Immofinanz Papiere erwerben sollen. Ganz von der Hand zu weisen wäre das nicht, der Kurs pendelt seit Wochen rund um 1,95 Euro, mit oftmals nicht ganz unerheblichen Umsätzen. Das würde durchaus auf ein einsammeln hindeuten, allerdings deutet es auch auf hohe Verkäufe hin und wer bei rund 1,95 verkauft, wird wohl kaum Gewinne damit gemacht haben und derjenige hat scheinbar kein Vertrauen in die Zukunft der Immofinanz (offen gestanden ich auch nicht).
Umek wurde ja bekannt durch seine Kritik am Management durch öffentliche Briefe. Etwas Licht hinter den Vorgängen der Immofinanz wäre vielleicht durchaus wünschenswert. Der Artikel weist auch darauf hin, so ruhig wie wir Herrn Dr. Schumy kennen, so ruhig dürfte er im Rahmen seiner Tätigkeit bei der Immofinanz gar nicht sein...Der Artikel ist auf jeden Fall lesenswert.
Sicherlich kann es nicht schaden, wenn etwas Schwung in die Immofinanz Aktie kommt, denn die Performance der IIA ist schlichtweg ein Desaster, während der ATX durchaus Tendenz nach oben hat und bereits bei über 2500 Punkten notiert...ist die IIA die absolute Flop Aktie....uns läuft schlichtweg die Zeit davon.

big_mac
9654 Postings
seit 2008-08-03
>> Trauerspiel2016-11-23 16:31:22


ach,gabs da nicht den großen Retter aus Russland ?

LASKler
9009 Postings
seit 2012-02-28
>>> Trauerspiel2016-11-23 16:43:41



LASKler
9009 Postings
seit 2012-02-28
>>>> Trauerspiel2016-11-23 17:21:50


sorry falscher Thead

garein
749 Postings
seit 2007-08-06
>> Trauerspiel2016-11-23 23:50:37


Jeder, der sich Einfluss im Unternehmen sichert und genug Macht auf seine Seite bringt, das unfähige Management zu entfernen ist willkommen. Schlechter geht es ja nimmer.
Hier wird in die eigenen Taschen gewirtschaftet, Boni fließen in ungeahnten Höhen während Geld verschleudert wird (Verkauf der BUWOG-Anteile zum Schandpreis!
Entweder findet man jemanden, der von der Immobilienbewirtschaftung was versteht oder man liquidiert den Laden und erzielt einen angemessenen Wert für die Eigentümer, der sicher über dem derzeitigen Aktienwert liegen dürfte. DARUNTER in jedem Fall aber nicht!
Eine Strategie ist bei dem Laden nicht zu erkennen, man verkauft Büroimmobilien im österreich-Portfolio und investiert das Geld in osteuropäische Provinzeinkaufszentren.
Je schneller jemand in der Lage ist, diese Entwicklung zu stoppen, die in Permanenz Werte der Aktionäre vernichtet, desto besser.
Liquidieren! Was bei den Meinl-Klitschen ging, wird doch hier auch möglich sein.




033
117 Postings
seit 2012-03-09
>> Trauerspiel2016-11-30 19:17:14


....and the show must go on....Die Spielereien rund um den Immofinanz Kurs finden ihre Fortsetzung. Seit Wochen wird der Kurs innerhalb einer sehr engen Bandbreite gehalten. Also wenn wirklich jemand Aktien aufsammelt, wie im Trend Artikel beschrieben, dann kann man nur den Kopf schütteln, warum seit Wochen Abgabewütige ihre Aktien zu dem Kurs anbieten. Normalerweise sollte ja bei einem derartigen Gerücht der Kurs eher nach oben tendieren. Vielleicht ist es ja das Gegenteil und jemand trennt sich seit Wochen von riesigen Beständen.

Heute hat auch die BUWOG ordentlich unter Spielchen leiden müssen. Entgegen dem Trend wurde mit geringer Stückzahl (bis zur Schlussauktion) der Kurs nach unten gedrückt. Zeitweise die schlechteste Aktie am Parkett.

Es zeigt sich immer wieder, sowohl die IIA, wie auch teilweise die BUWOG haben offenbar keine ernsthaften Kernationäre, die solche Spielchen gar nicht zulassen würden, weil sie ansonsten ins Geschehen eingreifen würden. Dr. Fries ist offenbar auch schon heilfroh, dieses Flopinvestment hinter sich zu lassen und investiert offenbar keinen Cent mehr. Wir bräuchten aber einen aktiven Kerninvestor, keiner der nur abwartet.

Es verwundert also nicht, wenn Österreich so wenige Aktionäre besitzt. Wenn ich Leuten von den Vorgängen eines Tages bezüglich Kursbewegung einer Aktie berichte, schütteln viele nur den Kopf und sind froh keine Aktien zu besitzen. Das ist eben der Nachteil des kleinen und engen Marktes, an dem nur wenige die Kurse nach belieben beeinflussen.

Core
2 Postings
seit 2016-09-07
> Trauerspiel2016-11-24 07:37:25


Ich glaube, dass im Hintergrund ganz ordentlich Aktien gesammelt werden. Da wissen einige mehr als der Rest. In wenigen MOnaten werden wir Aufklärung haben!

Otto0815
2 Postings
seit 2015-07-11
> Trauerspiel2016-11-28 18:00:44


wahrlich - ein trauriger Jammerer, der WIWIWI2016

twin
861 Postings
seit 2008-04-06
>> Trauerspiel2016-11-30 21:47:46



wiwiwi2016
87 Postings
seit 2016-01-04
>>> Trauerspiel2016-12-05 23:41:00


Trauerspiel never ending?

rocketkid
24 Postings
seit 2016-07-30
>>>> Trauerspiel2016-12-06 08:31:44


@ wiwiwi2016


ja ... never ending story, weil:

"Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!" (altes Indianersprichwort)


Vielleicht zuckt das Pferd nochmal aus ... so auf 2.05 oder 2.10 ... aber wer weiß das schon.

 
wiwiwi2016
30% Kurspotential2016-11-18 18:03:19
87 Postings

seit 2016-01-04

Wie lange höre ich das jetzt schon? So ein Schwachsinn! Wieso kauft dann eigentlich niemand diese Aktie? Alles Idioten wahrscheinlich. Der Kurs dümpelt auf unglaublicher Niveau und dann wieder einmal diese (gekaufte?) Meldung.

big_mac
9654 Postings
seit 2008-08-03
> 30% Kurspotential2016-11-18 19:27:00


Da will wer raus.

rocketkid
24 Postings
seit 2016-07-30
> 30% Kurspotential2016-11-19 11:50:45


@wiwiwi2016

diese Aktie hatte hervorragende CEOs (Ziele immer erreicht da ja die Boni ausgeschüttet wurden)

es sind einfach die Aktionäre die nicht verstehen dass diese Aktie beim NAV zu notieren hat.

Oil
269 Postings
seit 2015-10-17
>> 30% Kurspotential2016-11-20 18:54:55



Die seit Tagen steigenden Renditen an den Anleihemärkten sind eine Reaktion auf die Ankündigung Donald Trumps, massiv in die US-amerikanische Infrastruktur zu investieren und Gewinnsteuern zu senken. Dies werde zu einer höheren Inflation in der Weltleitwährung Dollar führen, wogegen sich die Geldgeber derzeit bereits mit höheren Anleiherenditen absichern, sagen Beobachter.


Seit dem Sieg Trumps bei den amerikanischen Präsidentschaftswahlen sind die Preise von Staatsanleihen und Unternehmensanleihen weltweit insgesamt um etwa 1,5 Billionen Dollar gesunken. Die Anleihepreise entwickeln sich gegensätzlich zu den Anleiherenditen.


https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/11/20...


 
wiwiwi2016
Was war es heute? 2016-11-10 18:14:04
87 Postings

seit 2016-01-04

Naja, eigentlich egal. Irgendeine verblödet Erklärung wird es für die Anleger schon geben. Das ist ja ein schauderjaftes Herumdümpeln, Tendenz weiter abwärts.

garein
749 Postings
seit 2007-08-06
> Was war es heute? 2016-11-10 20:47:41


Keine Sorge: Die Boni werden an das Management ausbezahlt. Darauf kommt es bei der Managementbereicherungsmaschine ja an.
Das Herumdümpeln ist ja nichts Neues.
Bei der BUWOG kam mir der steile Anstieg verdächtig vor, und ich erinnerte mich an den steilen Anstieg der IIA kurz vor dem völligen Niederbruch. Bei der BUWOG habe ich es zum Glück optimal erwischt. Bei der IIA werde ich vielleicht noch zukaufen, denn wenn sich Kurse um die 20 cent zeigen, besteht eine Gewinnchance beim Einstieg...

garein
749 Postings
seit 2007-08-06
>> Was war es heute? 2016-11-10 20:50:39


Ach ja: Es wird immer dringlicher die Bude zu liquidieren, vielleicht kauft die Immobilien ja jemand, der was davon versteht und bezahlt uns einen brauchbaren Preis....

rocketkid
24 Postings
seit 2016-07-30
>>> Was war es heute? 2016-11-10 21:09:45


@ wiwiwi : Deutsche Wohnen hat heute einmal sogar -6% abgegeben .... alle immos schwach ... da kann sich die IIA nicht entziehen.

Während Dow von hoch zu hoch eilt ... dümpelt der ATX eher dahin ... und die immos sacken ab.

Vielleicht brauchen wir hier auch einen Trump?

clubberer
845 Postings
seit 2009-08-23
>>>> Was war es heute? 2016-11-11 06:39:24


Bei den Immowerten wird seit einigen Monaten die Zinswende, die - irgendwann - kommen wird/muss, eingepreist. Das ist für mich allerdings übertrieben, zumindest zum jetzigen Zeitpunkt.

Speziell bei den deutschen Immo Aktien wird momentan etwas heiße Luft abgelassen, was durchaus notwendig war. Für den antizyklischen Anleger könnten sich hier aber wieder gute Chancen ergeben. Patrizia Immobilien beispielsweise ist in diesem Jahr - trotz Rekordergebnis - von 26 auf 15 gefallen.

Zum ATX: ich meine, dass die Entwicklung zuletzt gar nicht so schlecht war. Derzeit befindet er sich im Bereich des Jahreshochs, seit Juli hat er ca. 25 % dazugewonnen. Potential ist trotzdem noch reichlich vorhanden.

Drecksbude
67 Postings
seit 2008-05-06
>>>>> Was war es heute? 2016-11-14 11:37:28


Diese Drecksaktie ist zum vergessen! Da haltet man diesen Mist Jahre lang weil man sie noch vor 2011 gekauft hat und dann sinkt dieser Dreck dauernd. Ich habe mich nun endlich getrennt davon. Jetzt ist sicher wieder Luft nach oben.

big_mac
9654 Postings
seit 2008-08-03
>>>>> Was war es heute? 2016-11-14 19:38:29


Am ultralangen Ende krachen die Bondkurse schon !

http://www.zerohedge.com/news/2016-...

Keine gute Nachricht für Aktien ohne Wachstum und ohne Dividende.

wiwiwi2016
87 Postings
seit 2016-01-04
>>>>>> Was war es heute? 2016-11-16 16:08:00


Warum überrascht mich bei der IF eigentlich gar nichts mehr? Das ist und bleibt ein mieses Konstrukt mit unglaublich unfähigen Personen im Management. Die Anleger wurden unter P., unter dem schlussendlich erfolglosen Ankündigungsweltmeister Z. und werden jetzt von Sch. permanent abgezockt. Jede Erfolgsmeldung (.... hat gekauft) führt zu (in der Summe) kräftigen Kursverlusten. Naja, das System funktioniert ja.....

traubensaft
168 Postings
seit 2012-11-26
>>>>>>> Was war es heute? 2016-11-16 17:56:30


die cai ist auch nicht besser schaue dir dieses jahr an...gerade mal 1% unterschied......der 1% macht das kraut nicht fett.....

wiwiwi2016
87 Postings
seit 2016-01-04
>>>>>>>> Was war es heute? 2016-11-16 21:29:18


Dann vergleiche doch.ab 2009...

big_mac
9654 Postings
seit 2008-08-03
>>>>>>>> Was war es heute? 2016-11-18 19:26:11


Warum sollte die CAI besser sein ? Die wird von diesem Vampir langsam ausgesaugt.

lexlegis
3 Postings
seit 2016-11-19
>>>>>>>>> Was war es heute? 2016-11-19 14:54:41


Wer keine Altbestände hat, risikominimiert anlegen will und eine fortlaufende Dividende erwartet, sollte auf Buwog umsteigen.
Diese Aktie ist eine sichere Zukunftsinvestition mit ungeahnten Möglichkeiten, wenn die seit kurzer Zeit laufende Geschäftspraxis nicht von einem Gericht gestoppt wird.
Grund für meine positive Einstellung zu dieser Aktie ist eine von unserem Parlament beschlossene neue WGG-Novelle, welche die Erhöhung des EVB auf zwei Euro erlaubt und die Rückzahlung nach zwanzig Jahren, wenn dieser nicht verbraucht wurde.