www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 548
pxp
main
sub

Postings zu Immofinanz


comment Neuen Thread zu Immofinanz starten
 
Artikel
Immofinanz - RCB nimmt die Coverage wieder auf2014-07-07 12:18:23
Um diesen Artikel zu lesen, klicken Sie hier

AlaskaKid
363 Postings
seit 2013-10-18


... kamen die Artikel a la "1 plus 1 ist mehr als 2" hier zustande als die IIA auf 2.65 stieg... der boerse-express lag quais auf der lauer um den Kursanstieg der IIA auf 2.65 zu gebühren.

Monate sind seit dem Spin-Off vergangen ... und die Aktie IIA-BUWOG notiert unter der letzten "puren IIA"-Notierung.

Ein Trauerspiel diese Wiener Immos die bei 60% vom NAV notieren.

Phronesis
5483 Postings
seit 2009-01-09


Wenn man bedenkt, wo die hochgelobten Banken stehen, dann ist fährt man mit dieser Aktie gar nicht schlecht.
Unsere "Experten" mit ihren Kurszielen (Buwog 10 Euro, RBI 30 Euro, ...) haben sich verkrochen. Da dürfte der Kurs gar nicht so schlecht stehen .... im Vergleich mit dem ATX.

slowhand
90 Postings
seit 2011-02-23


schnell hinzugefügt sei, die IIA steht heute an der Spitze (derzeit) im ATX und das ohne Verluste während der ATX weiter unter 2400 fällt, von der Festigkeit der Buwog ganz zu schweigen.
Was die ständigen Jammereien sollen ist gänzlich unverständlich. Hier wird ein sicherer Hafen in unruhigem Gewässer aus Neid schlecht gemacht.

AlaskaKid
363 Postings
seit 2013-10-18


@ phronesis

60% NAV und keine Dividende sind ein armutszeugns zeigen das Versagen von Zehetner auf

10 Euro buwog habe ich aber nie vorhergesagt.

@slowhand

ja die IIA hält sich heute gut .. aber kein wunder ... ich habe heute nachgekauft.

slowhand
90 Postings
seit 2011-02-23



Nun gut, dann sollten sie nicht solcherart Nestbeschmutzung betreiben, überhaupt wo sie die Aktie überdies besitzen. Kenne niemanden der sein eigenes Invest beschmutzt.
Wir dürfen nicht vergessen, dass die derzeitige Situation im Index
a) Bankabschreibungen in Ostländer allgemein
b) Wirrnisse um die Ukraine und Russland in Speziellen
viele Investoren gezwungen hat ihr Pulver ins Trockene zu bringen um vielleicht im Spätherbst wieder über einen Einstieg nachzudenken.

In diesem Umfeld mit einem Index auf Jahrestief sieht man erst den Wert der Immo.
Das sollte ihnen nicht nur heute bewusst werden.
Ich hoffe sie verstehen mich richtig, auch wenn man uns beide schon als ST.Corona betitelt hat, etwas gemeinsames also was sicher auf uns beide nicht zutrifft,

in diesem Sinne bitte also nicht soviel jammern wenn es außerdem noch vollkommen unberechtigt ist, wie heute. Sie wissen nur zu gut, dass der ATX wieder steigen wird und dann die IIA mitzieht, obwohl sie bis dato in diesem Scenario noch nichts verloren hat und daher einen Vorsprung für den Startschuss rausgearbeitet hat.

in diesem Sinne bitte alles richtig verstehen


Phronesis
5483 Postings
seit 2009-01-09


@AlaskaKid
Habe ich auch nicht behauptet. Das war der Heilige, aber das solltest du wohl wissen.
Wie slowhand schreibt, in dem Umfeld steht die IIA gut da.

033
28 Postings
seit 2012-03-09


Ich dürfte irgendetwas verpasst haben, IIA hatte gestern mit Abstand den größten Abschlag zu verzeichnen, mit fast 3% und notiert jetzt gerade mit 0,23% im Plus und das soll Freude aufkommen lassen? Experten die IIA mit Banken vergleichen sind mir suspekt, denn haben wir Fremdwährungskredite vergeben und müssen jetzt Federn lassen? Man sollte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Aber wer die IIA täglich verfolgt sieht, wie jeder kleine Anstieg genutzt wird, um Positionen abzubauen. Mit schöner Regelmäßigkeit befinden wir uns in den Flop Five des ATX.
Kein Wunder, ein völlig falsches Timing bei der Abspaltung der Buwog. Wenn, dann hätte dies im Herbst anstelle der Dividende stattfinden sollen und nicht im Frühjahr, da jetzt zumindest 1,5 Jahre keine Dividende in Aussicht steht. Es gibt, wie man an den Abverkäufen sieht, absolut keinen Bedarf diese Aktie zu halten. Der Zeitpunkt, wie auch der Ausfall der Dividende ist für mich wieder eine Bestätigung für die absolute Schwäche dieses Managements!

Phronesis
5483 Postings
seit 2009-01-09


In der SA wurden Orders zu 100.000 Stück Bestens ins Bid gestellt. Möglicherweise steigen Instis aus, aber garantiert steigen auch Instis ein.

AlaskaKid
363 Postings
seit 2013-10-18


@slowhand

du warst ja scheinbar lange hier abwesend .... sonst würdest du meine argumente kennen.

die IIA wurde leider vom CEO Zehetner heruntergewirtschaftet und in eine prekäre lage gebracht (zB Moskau investments, dahinschmelzende gewinne, dividendenstreichung usw)

ich habe immer auf einen neuen ceo gehofft .... der leider nicht im november kommen wird - weil der Zehetner wieder einmal nicht wort hielt und verlängert hat.

Ein neuer CEO kann dann (in einem langwierigen prozess) das risiko reduzieren und rückkäufe einleiten.



Das solche unfähigen CEOs wie Zehetner und Treichl noch immer im Chefsessel hocken ist eine Schande.

Der Zehetner lamentiert dass die vergleichbaren Immos nahe dem NAV notieren und die IIA bei 60% des NAV (weil die Investoren den Gemischtwarenladen nicht verstehen) .... da muesste der alte Zehetner aber auch sagen dass die anderen Immos eine konstante dividendenpolitik haben und nicht so eine Chaosstrategie fahren.

Der Treichl argumentiert dass vor 2007 der Kauf der Ostbanken zum 5-fachen BW in Ordnung war ... weil die Erste auch beim 3-fachen BW notierte.

Die Gewinne gabs nur auf dem Papier. Diese österr. "Star-CEOs" sind ja das allerletzte und finden immer eine Ausrede um vom eigenen Versagen abzulenken ... da sind Treichl und Zehetner gleich auf.

Phronesis
5483 Postings
seit 2009-01-09


Na, dann zähl mal die guten CEOs auf.
Hoffentlich wird die Liste nicht zu lang.

AlaskaKid
363 Postings
seit 2013-10-18


@ phron

da sucht man im ATX eher vergeblich .... Verbund, Telekom, OMV, Raiffeisen, IIA und Erste ... überall Skandale und Rohrkrepierer


kann passieren ... dass ein CEO nichts zuwege bringt... man soll aber solchen pfeiffen nicht auch noch Millionen in den allerwertesten schieben und nicht mit kunsttitel a la "Mann des Jahres" überhäufen.



Gute CEOs hat und hatte zB Google, Microsoft und Apple.

auch PUMA hat und hatte gute CEOs in jüngster zeit

http://about.puma.com/puma-appoi...




Phronesis
5483 Postings
seit 2009-01-09


Ich hab mir jetzt nur Microsoft angesehen.
Was ist das für ein CEO, dessen Aktie heute um fast 50% tiefer notiert als im Jahr 2000.
Oder hat das eine andere Ursache? Aktiensplitt?

Phronesis
5483 Postings
seit 2009-01-09


Stand nicht Puma auch schon 70% höher?
Wer da eingestiegen ist, wird den CEO für seine Unfähigkeit verfluchen.
Viele Jahre und nur Verluste.

slowhand
90 Postings
seit 2011-02-23



Herr Phronesis,

ich darf die Antwort jetzt schon geben, es sind bestimmt für jeden interessante details darin zu finden, der Investor Hobbyanalyse kennt die zahlreichen splits sicher. Es gab 9 davon über den Verlauf der Zeit.

hier der link, ich hoffe er kann auch angeklickt werden nach Sendung,

danke für die Aufmerksamkeit

http://www.ehow.com/about_5077...

AlaskaKid
363 Postings
seit 2013-10-18


@ phron

microsoft, puma usw notieren weit über bw und schütten dividenden aus .... davon ist eine IIA weit entfernt - leider.

 
KursDiver
BUWOG Hochegger klagt Grasser2014-06-18 14:24:47
217 Postings

seit 2007-08-20

Quelle : News.at

Wende im Kriminalfall Buwog. Der Lobbyist zieht gegen den Ex-Finanzminister vor Gericht – und verrät, wie der umstrittene Buwog-Verkauf gelaufen ist. Peter Hocheggers Kehrtwende setzt auch Raiffeisen und Immofinanz unter Druck.

Diesen Dienstag ging in der Gerichtspoststelle eine bemerkenswerte Klage ein. Das 20 Seiten umfassende Elaborat, das NEWS exklusiv vorliegt, stellt eine Bombe dar. Es bedeutet eine Wende im 2009 aufgeflogenen Buwog-Skandal, der die umfassendsten Korruptions-Ermittlungen der Zweiten Republik ausgelöst hat. Ehemalige Spitzenpolitiker und ranghohe Funktionäre kommen unter Druck, es droht laut Vergaberechtsexperten eine Rückabwicklung des Buwog-Verkaufes.
Hocheggers 32-Millionen-Euro-Klage

Die Brisanz wird durch den Einbringer klar. Es handelt sich um Peter Hochegger, den einst größten Lobbyisten Österreichs. Gegen ihn wird unter anderem in der Telekom- Affäre ermittelt. Im vergangenen Jahr wurde er wegen Beitrages zur Untreue nicht rechtskräftig zu 30 Monaten Haft verurteilt.

Hocheggers Imperium ist längst Geschichte. Seine letzte Firma wurde heuer in Konkurs geschickt. Genau deshalb klagt der einstige Lobbyist. Er sowie sein Bruder und Partner Paul fordern in Summe 32 Millionen Euro von der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, der Immofinanz AG, sowie Hocheggers früheren Partnern Walter Meischberger, Ernst Karl Plech und Karl- Heinz Grasser. Die Klagssumme, die durch zwei Gutachten erläutert wird, verteilt sich zu 26 Millionen Euro auf Peter Hochegger und sechs Millionen Euro auf Paul Hochegger. Bei ersterem finden sich unter zehn Schadenspositionen auch Steuerstrafen aus der Buwog-Affäre. Hochegger nennt seinen Schaden, zeigt auf, warum die Beklagten diesen verursacht hätten und dass das Ganze ein rechtswidriger Vorgang gewesen sei. „Das zieht rechtlich Anspruch auf Schadenersatz nach sich“, erklärt Hocheggers Anwalt Karl-Heinz Plankel.
Der supersaubere Verkauf

Im strafrechtlichen Untersuchungsverfahren wegen des Verdachtes auf Untreue und Amtsmissbrauch beteuern die von Hochegger Verklagten ihre Unschuld. Es ist davon auszugehen, dass auf die Zivilklage heftiger Widerspruch folgt. Karl- Heinz Grasser hat mehrmals betont, dass der Buwog-Verkauf „supersauber“ gewesen sei und jeden Vorwurf in diesem Zusammenhang zurückgewiesen. Auch Plech und Meischberger streiten, mehrfach dazu befragt, jedes rechtliche Fehlverhalten in der Causa Buwog ab. NEWS betont an dieser Stelle: Es gilt die Unschuldsvermutung für Grasser, Meischberger, Plech sowie sämtliche involvierte bzw. genannte Funktionäre von Raiffeisen LB OÖ und Immofinanz. Hocheggers Klage gibt erstmals tiefen Einblick in den Buwog-Verkauf. Dessen Anwalt Plankel: „Man sieht, wie das System in Österreich funktioniert. Hochegger war Teil dieses Systems, wurde von ihm benutzt und ausgespuckt. Jetzt bleibt er übrig und das ist nicht rechtens“, so Plankel.

voitsberger
1783 Postings
seit 2007-11-21
> BUWOG Hochegger klagt Grasser2014-06-18 14:31:18


einfach lächerlich diese klage. da schlägt einer um sich, der am absaufen ist.
apropos grasser: anklageschrift? 2020?

AlaskaKid
363 Postings
seit 2013-10-18
>> BUWOG Hochegger klagt Grasser2014-06-18 17:59:18


tja ... jetzt ist mal ein großer stein ins rollen gekommen ... dass bringt den KHG schon zu fall ... mal schauen ob noch andere mitfallen werden müssen.

§ 30_StB
722 Postings
seit 2009-10-22
>>> SocGen - Höheres Kurzziel2014-07-02 09:17:42


SocGen erhöht auf 2,80!
Ich kann mich nicht daran erinnern, dass SocGen je ein Kurzziel über dem aktuellen Kurs hatte. Die waren stets weit darunter. Das lässt hoffen.

hobbyanalyse
2375 Postings
seit 2012-06-08
>>>> SocGen - Höheres Kurzziel2014-07-02 09:20:15


@§ 30_StB: vielleicht haben die den spin-off nicht mitbekommen? ;-)

Bonda Rosa
226 Postings
seit 2010-04-06
>>>>> SocGen - Höheres Kurzziel2014-07-02 22:15:38


der war gut..!!!

 
Artikel
Eduard Zehetner: "Wo der Stein hinfällt, dort liegt er“2014-06-11 00:02:00
Um diesen Artikel zu lesen, klicken Sie hier

AlaskaKid
363 Postings
seit 2013-10-18


... als ob es nicht schon heiß genug wäre.

Wieviel bekommt den der BE für die gebotene Bühne ?

Phronesis
5483 Postings
seit 2009-01-09


Du bist wirklich zu bedauern. Jeden anderen Aktionär interessiert, was der CEO über die Firma zu sagen hat, nur du - mMn wirklich dummer Mensch - willst uns immer wieder deine Unkenntnis mitteilen.
Z hat verlängert, also verkauf deine Aktien.

Und wenn du liest, was hier gesagt wurde (sollten es nicht wieder Lügen sein), dann wirst du erkennen, dass du nur Blödsinn schreibst.

Kleines Beispiel?
"Bei den 2,5 Milliarden Euro an Verkäufen hatten wir durchschnittlich eine Marge von über 14 Prozent auf den Fair Value. Das heißt aber auch, dass all die Unkenrufe, dass die Bewertungen in Osteuropa nicht richtig sein könnten, falsch sind."

Meine Vermutung, wer hinter diesem Nick steckt, wird schon stimmen.

suiluj
295 Postings
seit 2008-07-14
>> aus dem Interview2014-06-11 09:35:40


"Der neue Kapitän wird dann vielleicht das Ruder neu ausrichten, auch andere Ufer ansteuern"

Was so ein Song-Contest Sieg doch alles bewirken kann ;)

AlaskaKid
363 Postings
seit 2013-10-18
>>> aus dem Interview2014-06-11 13:13:04


Ein Eingeständnis .... denn die neuausrichtung dieser intransparenten Immoverschleuderungsmaschine ist dringend notwendig.

Unglaublich, dass der typ nochmal bis ins jahr 2015 verlängert wurde (anstatt fristlos gefeuert zu werden)

Phronesis
5483 Postings
seit 2009-01-09
>>>> aus dem Interview2014-06-11 14:05:23


So klingt es, wenn einer im Netz seiner Ungereimtheiten gefangen ist. Er kämpft verzweifelt, um da irgendwie heraus zu kommen und verfängt sich immer mehr in seinen Verwirrungen.
Peinlich ist das schon, oder etwa nicht?

Da wurde behauptet, dass die Immos nicht in der Zeit und Anzahl, und nicht um diesen Preis verkauft werden können.
Dass diese Behauptung falsch war ist ja nun bewiesen. Was kommt? Wir haben eine "Immoverschleuderungsmaschine".

Lieber stcorona, ich will dir nicht sagen was du hast, sonst werde ich gesperrt.
Jedenfalls hast du dich in allen Prognosen ordentlich vertan. So was von daneben lag bis jetzt kein Analyst und kein Pusher.

kos
2132 Postings
seit 2008-04-10
>>>>> aus dem Interview2014-06-11 14:10:55


...die mühen eines unterbeschäftigten auf der suche nach einem neuen reibebaum...

auch irgendwie peinlich

voitsberger
1783 Postings
seit 2007-11-21
>>>>> aus dem Interview2014-06-11 14:12:06


also wenns alaskababy corona sein soll, dann sind an der börse die gewinne des einen die verluste des anderen.-)

Phronesis
5483 Postings
seit 2009-01-09
>>>>>> aus dem Interview2014-06-11 14:30:01


@kos
Es gibt halt User, welche - wie schon in der Vergangenheit - jede Blödheit unkommentiert lassen, vorausgesetzt diese kommen aus der richtigen Ecke.
Wehe, wenn man diesen Unsinn - und dass es sich um solchen handelt ist wohl bewiesen - aufzeigt, ja dann ... kommt kos.

Warum? Weil er schon in der Vergangenheit nichts besseres zu tun hatte als Unruhe ins Forum zu bringen. Und es eben nicht lassen kann.

Zuerst hat er immer stcorona verteidigt, jetzt AlaskaKid. Komisch.

Bonda Rosa
226 Postings
seit 2010-04-06
>>>>>>> aus dem Interview2014-06-11 15:12:41


Ich hoffe das sich jegliche Personen mit welchen nic auch immer aus diesem Forum verabschieden oder ab jetzt nur mehr mit normalem Umgangston hier posten.

Es gibt beschimpfungsforen genug ... Bitte geht dorthin.

Es braucht kein reines pro Iia Forum zu sein doch die sachthemen sollten überwiegen. Lg bar

AlaskaKid
363 Postings
seit 2013-10-18
>>>>>>>> aus dem Interview2014-06-11 17:46:24


@phronesis

Deine Verschwörungstheorien musst du leider verwerfen.

Noch einmal: Ich bin nicht st.corona.

Ich teile mit st.corona aber die Abneigung gegenüber diesem CEO der IIA ... der nun zum Unglück nochmal verlängert wurde ... was auch absehbar war ... da sein Wort (er hat ja gesagt dass mit November 2014 absolut Schluss sei mit dem ceo-posten) nichts wert ist - genauso wie die sager: BUWOG ist die dividende und IIA sollte zweistellig notieren.

Ich verstehe nicht warum der BE diesen hochgehypten ceo so huldigt.

fischamend
3166 Postings
seit 2009-06-09
>>>>>>>>> aus dem Interview2014-06-11 19:23:42


also, ich bin bei Phronesis da auch ich vermute das hinter dem Alaska kind und noch weiteren neuen User unser alter Simmeringer steckt......

AlaskaKid
363 Postings
seit 2013-10-18
>>>>>>>>>> aus dem Interview2014-06-11 20:10:57


@fishamend

tja ... noch ein verschwörungstheoretiker .... wenns euch spass macht.

ich hätte euch ja alle schon zum biertrinken eingeladen ... wenn denn die iia noch im mai auf einen pre-spin off kurs gekommen wäre.

aber leider gibts bei der iia nix zum feiern.

slowhand
90 Postings
seit 2011-02-23
>>>>>>>>>>> aus dem Interview2014-06-11 23:16:27


Ich glaube dem Herrn Phronesis, hat er doch die meisten postings und kennt die Pappenheimer hier ganz genau.
Bei der IMMOFINANZ bin ich voll seiner Meinung, heutiger Schluss schon mal schöne 3,35 nach alter Berechnung. Das ist speziell heute ein schöner Schlusskurs. Der ATX läuft bereits wieder im Retourgang. Dies deshalb weil man ja weiß, bei 2400 kaufen und ebenso bei 2550 verkaufen. Ein altes Lied, nur die IIA ist diesmal bei den Gewinnern angesiedelt, schließt im Plus und macht Boden wett.
Die BUWOG 15 und die IIA 3 sind nur eine Frage der Zeit. Dann nämlich und ich schätze noch heuer in 2014, hätte die IIA die 3,75 EUR vom Jahresbeginn wettgemacht.

Dazu wären ca. 5 % bei der BUWOG und ca 10 % bei der IIA notwendig. Nichts ist leichter als das. Dass Herr Alaska/stcorona gegen den CEO wettert hat seine Gründe, die nur er
nachvollziehen kann. Ich halte mich da raus, ich bin zufrieden, ich kann nicht klagen, weiter so Herr Dr. Zehetner.




kos
2132 Postings
seit 2008-04-10
>>>>>>>>>>>> aus dem Interview2014-06-12 08:47:49


interessante variante: der mit den meisten postings ist der vertrauenswürdigste.
bravo.

hobbyanalyse
2375 Postings
seit 2012-06-08
>>>>>>>>>>>>> aus dem Interview2014-06-12 09:00:18


Warte mal mit welchem System muss ich hier schreiben damit ich die ganzen Zehnfachpostings zusammenbringe? :-)

Phronesis
5483 Postings
seit 2009-01-09
>>>>>>>>>>>>>> aus dem Interview2014-06-12 10:29:44


Der Vertrauenswürdigste nicht, sonst wäre es ja stcorona gewesen.
Aber kennen tut er die Pappenheimer alle. Auch die Zusammenhänge, die alten Postings, die Strickmuster, die Wortwahl, die Uhrzeit, wann wer postet, ....

slowhand
90 Postings
seit 2011-02-23
>>>>>>>>>>>>>>> aus dem Interview2014-06-12 11:36:06


Herr kos,
Gerade das habe ich wahrscheinlich gemeint, nämlich an Hand von Wortwahl, Strickmuster, grammatikalischer Fehler, oder besonders der Uhrzeit die Pappenheimer zu erkennen und nicht am Nickname wie es Herr Phronesis ja selbst beschreibt.
Ich habe zwar nicht von Vertrauenswürdigkeit geschrieben, das haben Sie interpretiert, aber ist etwa Herr Phronesis nicht vertrauenswürdig ?
Mehr Postings heißt für mich mehr Kontakt und mehr Kontakt heißt mehr Erfahrung.
Herr Fischamend hat zum Beispiel genau 10 mal soviel Postings als AlaskaKid.
Mehr Postings kann auch mehr Mitteilungsbedürfnis bedeuten oder ganz einfach auch mehr Zeit. Ich lese lieber als zu schreiben, mein Bedürfnis hält sich hier in Grenzen, was sich aber ändern kann.


AlaskaKid
363 Postings
seit 2013-10-18
>>>>>>>>>>>>>>>> aus dem Interview2014-06-12 12:26:54


da ist ja mit slowhand nebst phronesis und fischamend ein weiterer geistiger tiefflieger in diesem forum gelandet.

kos
2132 Postings
seit 2008-04-10
>>>>>>>>>>>>>>>> aus dem Interview2014-06-12 12:31:56


ok, herr slowhand,
wenn ich lese "Ich glaube dem Herrn Phronesis, hat er doch die meisten postings...", fällt mir das auf, aber ok, zu viel hineininterpretiert, ich ersetze "vertrauenswürdig" durch "glaubwürdig".

ich kenne übrigens inzwischen auch viele herren pappenheimer hier, und ich wundere mich oft über die merkwürdigen vermutungen, die hier angestellt werden. aber egal, es macht offensichtlich trotz mangelnder menschenkenntnis großen spaß.


p.s. mehr postings können übrigens in einzelnen fällen auch ein zeichen für erhöhte streitlust sein.

slowhand
90 Postings
seit 2011-02-23
>>>>>>>>>>>>>>>>> aus dem Interview2014-06-12 13:03:31


Sprechen sie aus eigener Erfahrung, Herr kos, wenn sie die Streitlust erwähnen ?

kos
2132 Postings
seit 2008-04-10
>>>>>>>>>>>>>>>>>> aus dem Interview2014-06-12 15:00:54


in dem sinne, dass ich schon einiges (zu viel für meinen geschmack) von diesem herrn abgekriegt habe, ja, herr slowhand.

slowhand
90 Postings
seit 2011-02-23
>>>>>>>>>>>>>>>>>>> aus dem Interview2014-06-12 15:44:25


Dann haben Sie eben eine zu dünne Haut für so ein Forum und vertragen nichts. Ich schätze zwar Beleidigungen gar nicht, kann sie aber leicht wegstecken, weiß ich doch von wo und wem sie kommen.
Stelle aber verwundert fest, dass demnach aber Herr Phronesis hier nicht sehr beliebt ist.Wenn so viele Beschwerden über ihn plötzlich hintereinander gestaffelt einlaufen und man seine Glaubwürdigkeit anzweifelt wird da scheinbar etwas an der selben Stelle zwicken und dementsprechend nachhaltige Vorfälle gegeben haben.
Ich hielt den Herrn Phronesis jedoch bisher als integer und gestehe ihm ein Maß an resoluter Forschheit zu um sich bei Angriffen zu wehren, besonders wenn es ab heute 3 geistige Tiefflieger hier gibt, diese Ehre wurde mir heute plötzlich zuteil.


kos
2132 Postings
seit 2008-04-10
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> aus dem Interview2014-06-12 16:20:54


herr slowhand, wenn ich eine dünne haut hätte, wäre ich schon längst nicht mehr hier.

sehr intensiv scheinen sie hier bisher nicht mitgelesen zu haben, wüssten sie doch sonst, wie dieser "herr" üblicherweise auszuteilen pflegt, wie knapp er schon mehrmals einer sperre entgangen ist und einmal bereits gesperrt war.

umso mehr war ich verwundert, wie sicher sie sich waren, wem man hier "glauben" kann. aber das muss jeder selbst wissen. viel spaß noch.

suiluj
295 Postings
seit 2008-07-14
>>>>>>>>>> Zweitnicks2014-06-12 12:28:13


Im Laufe der Jahre wurden schon mehrere User hier im Forum von Froni verdächtigt, Zweitnicks von stcorona zu sein. Unter anderem traf es in der Vergangenheit Valeron und fischamend. Wenn Du lieber fischamend diese Verdächtigungen von Froni für glaubwürdig hältst, dann musst Du selbst ja wohl auch ein Zweitnick vom stcorona sein. Die Behauptung stammt immerhin von der selben - und daher ebenso glaubwürdigen - Quelle.

slowhand
90 Postings
seit 2011-02-23
>>>>>>>>>>> Zweitnicks2014-06-12 12:57:59


Die Frage scheint eher zu sein, wer ist nicht stcorona ?
Zum image scheint es hier zu gehören - wenn man etwas werden will - zumindest einmal in der Postingkariere als stcorona verdächtigt zu werden. Erst dann ist man "in".

Herr AlaskaKid,
Ihre freundliche Art (geistiger Tiefflieger) dürfte auch Anlass für die Spekulation, sie wären stcorona (nicht ganz unberechtigt) gewesen sein, auch er soll Beleidigungen schnell bei der Hand gehabt haben, sagt man.
Ich hab zufällig heute heraus gefunden, dass Monate vor ihrem Erscheinen im Oktober 2013 und Monate danach kein einziges Posting von stcorona erschien, während sie sich laufend über CEO Dr.Zehetner ausließen und diesen ständig beschimpften, was ich nicht für richtig finde.
Herr suiluj,
Ihren Worten entnehme ich, das auch Fischamend verdächtigt wurde ? Dieser Poster ist doch seit 5 Jahren dabei und hat viele postings, wie soll er sowas durchgezogen haben ?
Der normale Menschenverstand sagt einem, dass das nicht möglich sein konnte.

suiluj
295 Postings
seit 2008-07-14
>>>>>>>>>>>> Zweitnicks2014-06-12 13:09:05


Lieber slowhand,

was der normale Menschenverstand sagt, ist das Eine, und was Monsieur Habeimmerrecht sagt, das Andere.

AlaskaKid
363 Postings
seit 2013-10-18
>>>>>>>>>>>>> Zweitnicks2014-06-12 18:23:30


@slowhand

es ehrt mich immer wieder wenn man mich für st.corona hält ... scheinbar haben nur wenige Eier genug um einen inkompetenten CEO zu kritisieren.

es gibt genung postings wo ich mit st.corona kommuniziere (da werden die verschwörungstheoretiker sicher sagen, dass da st.corona halt mit dem usb-modem die 2te IP-adresse für den Alaska-Kid hatte usw usw)


Phronesis
5483 Postings
seit 2009-01-09
>>>>>>>>>>>>>> Zweitnicks2014-06-12 23:24:30


1) Der gute Mann hat es mit drei Nicks geschafft, sich selbst zuzujubeln und seine Worte zu loben. Das wirst du wohl wissen.
2) Hätte ich Aktien von einer Firma, welche ich ständig kritisieren muss, ich würde an mir zweifeln und nicht am CEO.

Börsengeist
79 Postings
seit 2013-10-21
>>>>>>>>>>>>>>> ???2014-06-13 08:40:33


Was gibts denn hier bitte für Probleme mit dieser Aktie? Ist doch auf bestem Wege! Sie steht wieder da, wo sie nach dem Abschlag war und das trotz der Ukrainekrise. Außerdem hat sie ständig die mit Abstand größten Umsätze in Wien und gute Bewertungen! Da kann man weder über die Aktie noch über den CEO meckern! Weiterer Aufschwung wird scho kommwn, Wien is halt ned Frankfurt.

hobbyanalyse
2375 Postings
seit 2012-06-08
>>>>>>>>>>>>>>>> ???2014-06-13 09:26:05


Worin ergründet sich die Einsicht dass die IIA die höchsten Umsätze in Wien hat?

suiluj
295 Postings
seit 2008-07-14
>>>>>>>>>>>>>>> Zweitnicks2014-06-13 09:57:28


ad 2) Dass Du an Dir selbst zweifeln würdest, halte ich für extrem unwahrscheinlich.

Phronesis
5483 Postings
seit 2009-01-09
>>>>>>>>>>>>>>>> Zweitnicks2014-06-13 10:01:08


@hobby
Gemessen an der Stückzahl stimmt es. Ist auch ständig im BE zu lesen.

@suiluj
Gibt es einen Grund für deine dummen Sprüche oder hast du auch Argumente?

suiluj
295 Postings
seit 2008-07-14
>>>>>>>>>>>>>>>>> Zweitnicks2014-06-13 10:12:03


Jeder hier im Forum weiss, dass Du niemals an Dir gezweifelt hast bzw. zweifeln wirst. Du hast immer recht, und jeder, der das nicht zu würdigen weiß, wird wohl ein Zweitnick von stcorona sein.

rofl

Phronesis
5483 Postings
seit 2009-01-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>> Zweitnicks2014-06-13 10:17:08


Haha, das ist ja komisch. Da geb ich den Nick in die Suchmaschine ein und was kommt raus?

stcorona
"liebe Grüße an suiluj den ich als objektiven und sehr intelligent argumentierenden user kennengelernt habe"

Und suiluj wünscht stcorona einen schönen Urlaub, usw ....

Und natürlich hat dieser User schon in der Vergangenheit immer im Umfeld von stcorona gepostet und ihn verteidigt. Noch Fragen?

Seit Jahren dabei, keine 300 Postings und ständig am Stänkern und Verteidigen.

hobbyanalyse
2375 Postings
seit 2012-06-08
>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Zweitnicks2014-06-13 10:22:58


@Phronesis: ich weiß, dass es gemessen an der Stückzahl stimmt. Worin die Aussagekraft einer solchen Statistik liegen soll, weiß ich allerdings nicht.

suiluj
295 Postings
seit 2008-07-14
>>>>>>>>>>>>>>>>>>> keine 300 Postings2014-06-13 10:24:19


stcorona meinte immer, es käme darauf an, wer am meisten postet. Hätte nicht gedacht, dass ich den Tag noch erlebe, an dem Du mit stcorona einer Meinung bist ;)

Phronesis
5483 Postings
seit 2009-01-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> keine 300 Postings2014-06-13 10:36:29


Diese Statistik wird vom BE immer herangezogen. Ich versteh es auch nicht.

@suiluj
Gib es auf, deine Sorte Mensch interessiert mich nicht.

PS: Da hat stcorona ganz was anderes gesagt: Die Meinung jener User, die schon lange dabei sind und wenig posten, haben mehr Aussagekraft.
Komisch, dass du seine Worte verwendest (rofl, Froni,...).

Phronesis
5483 Postings
seit 2009-01-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> keine 300 Postings2014-06-13 11:54:11


Wo ich gerade beim Suchen war, hab ich durch Zufall dies gefunden:

http://www.boerse-express.com/cat/postin...

Zur Erklärung an weniger informierte Leser: klondikekid ist AlaskaKid

AlaskaKid
363 Postings
seit 2013-10-18
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> keine 300 Postings2014-06-13 12:48:59


@phron

das weiß doch eh jedes kind .... da gibts gar nix zu verstecken .... und der Name ist ja fast ident.

ist ja der reinste kindergarten hier ... und phron ist der klassenbully hier.

Phronesis
5483 Postings
seit 2009-01-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> keine 300 Postings2014-06-13 13:02:29


Geht ja nur darum, was du so postest und dir widersprichst. Was das mit Kindergarten zu tun hat?

AlaskaKid
363 Postings
seit 2013-10-18
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> keine 300 Postings2014-06-13 13:21:33


@ phron

ich finde in diesem thread keine kontradiktion ... nur wahre aussagen wie zb vom shrotthändler:

ist und bleibt ein papierdl fürs klo

AlaskaKid
363 Postings
seit 2013-10-18
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> keine 300 Postings2014-06-13 13:30:55


... heute die iia wieder viel stärker am abschmieren als der atx ... scheinbar hat das papierl auch immos im Irak (Mossul, Bagdad ?)

Phronesis
5483 Postings
seit 2009-01-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> keine 300 Postings2014-06-13 13:35:58


Keine Widersprüche? Dann lies mal,was du über wiwiwi und schrotthändler geschrieben hast.
Damals fandest du den Kurs der IIA normal,heute seid ihr ja einer Meinung. Und das, obwohl der Kurs 20% zugelegt hat. Das ist kein Widerspruch? Das ist normal?

slowhand
90 Postings
seit 2011-02-23
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> keine 300 Postings 2014-06-13 14:14:29



(Zur Erklärung an weniger informierte Leser: slowhand = Eric Clapton,)

Ja und warum muss wohl täglich gestritten werden ? Das ist lästig wie ein Ausschlag !
Kein Tag vergeht ohne reichlich stcorona zu erwähnen. Ich finde man sollte das lassen.
Man sollte auch nicht ständig von allen Seiten den Herrn Phronesis belagern. Er würde es sicher zu schätzen wissen, ließe man ihn in Ruhe. Er ist auch nur investiert und sitzt im selben Boot:

Ein Rückgang des Kurses um 1 % (heute) bei der IIA ist angesichts der Vorgaben gar nicht erwähnenswert. Nicht erst heute steckt der ATX bei 2500 fest, meine Herren !




kos
2132 Postings
seit 2008-04-10
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> keine 300 Postings 2014-06-13 15:36:10


@eric,
aus meiner sicht hast du da genau so mitgespielt, mit deinem posting oben vom 2014-06-11 23:16:27, speziell mit "...Herr Alaska/stcorona..." sogar noch ein bisschen nachgelegt...
also wundere dich nicht.
soweit ich weiß, habe ich den corona hier bisher nicht erwähnt, und auch den anderen "herrn" rede ich am liebsten gar nicht an.

slowhand
90 Postings
seit 2011-02-23
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> keine 300 Postings 2014-06-13 16:01:56


Herr kos, ich lege nie nach, passe mich höchstens an.
By the way - hatten wir schon mal das Vergnügen ? Unter einem anderen Nick ?

oder hießen Sie schon immer kos ?

hmm,

Mit Worten läßt sich trefflich streiten, mit Worten ein System bereiten, an Worte läßt sich trefflich glauben, von einem Wort läßt sich kein Iota rauben.


AlaskaKid
363 Postings
seit 2013-10-18
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> keine 300 Postings2014-06-13 16:37:51


@phron

du kannst ja nicht einen thread aus dem jahre 2012 herholen (da hat sich die iia im mai tatsächlich relativ lange gut gehalten ... ist dann auch mal runter auf 2.17 usw)

seitdem sind DAX&Co aber um weit mehr als 20% gestiegen. Damals hat die iia auch eine divi ausgeschüttet ... und man konnte der heißen luft des unnützen CEOs noch mehr glauben schenken.

Vor ein paar tagen zog der DAX als er über die 10.000er stieg die IIA auf den Kurs von ende april ... und schon erscheinen hier im BE die Zehetner interviews und die Artikel 1 plus 1 ist mehr als 2

Dieser BE steht offensichtlich auch auf der payroll des CEO (neben trend und format).

Dass sind fakten die man zu beachten hat.

Tja ... schade man hat hier mit st.corona leider den falschen gesperrt.

fischamend
3166 Postings
seit 2009-06-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> keine 300 Postings2014-06-13 17:01:17


Warum hat man mit st.corona den falschen gesperrt?
er lebt ja sowieso mit seinen Mehrfachnicks im Forum weiter..

AlaskaKid
363 Postings
seit 2013-10-18
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> keine 300 Postings2014-06-13 17:28:45


@fishamend

wenn der BE etwas mehr feingefühl hätte dann hätte er phron gesperrt .... und dann vielleicht alle wahnsinnigen Verschwörungstheoretiker die scheinbar nicht ohne st.corona leben können und diesen in ihrem Wahn in anderen Usern wiedererkennen wollen.

fischamend
3166 Postings
seit 2009-06-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> keine 300 Postings2014-06-13 20:23:23


man erkennt anhand der prepotenten alleswissender Schreibweise wer hier im forum noch immer st.corona ist. So einfach ist das herr simmering:) ich schick dir eine Postkarte aus Alaska am 27. November von deinem Nick-Nammensgeber lol.

suiluj
295 Postings
seit 2008-07-14
>>>>>>>>>>>>>>>> Zweitnicks2014-06-13 16:10:53


Ich wünsche allen Mehrfachnix ein schönes Wochenende.

kos
2132 Postings
seit 2008-04-10
>>>>>>>>>>>>>>>>> Zweitnicks2014-06-13 16:25:15


den einfachen auch. ;-)

Phronesis
5483 Postings
seit 2009-01-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>> Zweitnicks2014-06-13 17:48:49


AlaskaKid
"@phron
du kannst ja nicht einen thread aus dem jahre 2012 herholen (da hat sich die iia im mai tatsächlich relativ lange gut gehalten ... ist dann auch mal runter auf 2.17 usw)
seitdem sind DAX&Co aber um weit mehr als 20% gestiegen."

Sag mal, AlaskaKid, hast du Probleme mit dem Rechnen?

Von 2,17 Euro sind es ja auch zumindest 20%. Oder etwa nicht? Gern kannst du mir aber deinen Ausgangskurs mitteilen. Nicht vergessen, dass beim DAX die Dividende eingerechnet wird.

Aber es ging mir gar nicht um den Vergleich, sondern dass du geschrieben hast, jahrelanges Warten sei für dich kein Problem, usw.

Klick den Link an, lies dir alles durch und dann geh einfach in dich, bevor du antwortest.




AlaskaKid
363 Postings
seit 2013-10-18
>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Zweitnicks2014-06-13 20:04:36


@ phron

.... die 2.17 gabs mal intraday ... welchen tag genau weiß ich nimmer.

was willst du jetzt mit mir wegen kursen aus dem jahr 2012 streiten ....

st.corona geht dir scheinbar sehr sehr ab.

wenns nach unten geht .... dann schmiert die iia eben voll ab ... so wars dann auch im frühsommer 2012.

Phronesis
5483 Postings
seit 2009-01-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Zweitnicks2014-06-13 20:11:57


Du kennst dich wohl nicht mehr aus. Tatsächlich hat die IIA seit deinem Posting im Mai 2012 mehr zugelegt als der DAX.
Aber deine Argumente sind genau so haltlos und falsch wie die deines Idols.

Also nimm jetzt den Kurs vom Mai 2012 und dann rechne die 20%, die du dem DAX gegeben hast, dazu. Und dann sei ganz still und denk darüber nach, warum du hier Unsinn schreibst.

AlaskaKid
363 Postings
seit 2013-10-18
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Zweitnicks2014-06-13 20:19:01


@phron .... nimm doch die IIA Kurse von Anfang Feb. 2012 (da stand die IIA bei 2,70) ... dann schaut die Rechnerei schon anders aus ...


du i-tupferlreiter du


fakt ist ... die IIA notiert bei 60% vom NAV und kann keine Dividende ausschütten (weil dieser unfähige ceo im chefsessel hockt)

period - I rest my case

Phronesis
5483 Postings
seit 2009-01-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Zweitnicks2014-06-13 20:37:38


2,67 Euro für die IIA
0,70 Euro für die Buwog
3,37 Euro

2,70 Euro + 20%
0,54 Euro =
3,24 Euro

D.h. wir sind weit über 20%. Aber Rechnen zählt nicht zu deinen Stärken, wie wir wissen. Sprachen sind aber hier nicht gefragt.

Hast du jetztnoch Fragen, wo du doch jedes deiner Argumente selbst widerlegst?

AlaskaKid
363 Postings
seit 2013-10-18
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Zweitnicks2014-06-13 20:53:32


... dumm nur dass der DAX im Feb. 2012 bei 6700 Punkten stand ... da kannst du Dividenden aus dem DAX rausrechnen soviel du willst .... der DAX hat die IIA seitdem outperformt.

Phronesis
5483 Postings
seit 2009-01-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Zweitnicks2014-06-13 21:31:52


Hab ich von 20% geschrieben, oder du?
Wenn wir vom tatsächlichen Tiefstkurs, der dir deinem Schreiben nach gar nichts gemacht hat, ausgehen, dann kann die IIA durchaus mit dem DAX mithalten.

Aber - und damit beende ich diese fruchtlose Diskussion - du hast noch immer die Möglichkeit, die Aktien zu verkaufen und in ein anderes Unternehmen zu investieren.
Würden dir nicht die Alternativen fehlen, du hättest es wohl schon getan.

Schönes WE.

ofkp
29 Postings
seit 2007-05-30
> Zahlenspiele2014-06-16 08:27:50


Folgende Berechnung wirft Fragen auf:

Buwog Buchwert Immobilienvermögen 3,5Mrd
Immofinanz Buchwert Immovermögen vor der Spaltung 10 Mrd.
Nach der Spaltung reduziert sich das Immovermögen bei Immofinanz um die halbe BUWOG also bleiben 8,25Mrd. Abzüglich Verbindlichkeiten 5,25 Mrd bleiben 3Mrd übrig.
Diese dividiert durch 1,129Mrd Aktien ergibt einen Wert von 2,65 pro Aktie.
Dort steht die Aktie auch derzeit.
Nun zur Frage: Wie kommt man nun auf den NAV von 4,70 ?
Etwa durch Einberechnung vom fiktiven Wert der "Immobilienmaschine" d.h. der Firmen für Immobilienentwicklung, -veräußerung, -verwaltung?

Phronesis
5483 Postings
seit 2009-01-09
>> Zahlenspiele2014-06-16 08:53:09


Also, wenn vor der Spaltung keine Verbindlichkeiten abgezogen wurden, dann auch nach der Spaltung nicht. Der Buchwert ist schon abzüglich Verbindlichkeiten berechnet.

suiluj
295 Postings
seit 2008-07-14
>> Zahlenspiele2014-06-16 08:54:22


Beim NAV gibt es verschiedene Abstufungen, die auch als NAV, NNAV und NNNAV unterschieden werden. Details dazu findest Du unter diesen beiden Links:

http://wirtschaftsblatt.at/home/boerse/1040338/Das-Geheimnis-rund-um-die-ImmobilienKennzahlen
http://www.be24.at/blog/entry...