www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 125
pxp
main
sub

Analysen zu ECO Business-Immobilien

Analyse der Erste Group Bank vom 12.08.2009: BUY
Upgrade; Kursziel 4 Euro
 
Die Erste Group stuft die Aktie von Eco Business-Immobilien von "Akkumulieren" auf "Kauf" hoch, das Kursziel wandert von 3,6 auf 4 Euro. Analyst Günther Artner begründet die Kurszielanhebung mit einem geringeren risikofreien Zinssatz (von 4% auf 3,8%) während der Planungsperiode und einer leichten Anhebung des NAV-Gewichts für die Berechnung des Kursziels (15% statt 10%). Das Kursziel beinhaltet nach wie vor einen Liquiditätsabschlag von 10%. Die österreichischen Immoaktien seien im vergangenen Monat - gemessen am Immo -ATX - um rund 30% nach oben geklettert. Eco Business legte lediglich knapp 15% zu. In einem Peer-Group-Vergleich sei die Aktie somit klar unterbewertet. So werde Eco etwa mit dem 0,3-Fachen Kurs/NAV 2009e gehandelt, während sich der Durchschnitt des Sektors auf das 0,42-Fache beläuft. Einige Titel, wie etwa s Immo und conwert, haben bereits ein Niveau von 0,5 erreicht. 95% der Eco-Immobilien seien in Österreich und Deutschland, wo sie die Bewertungsniveau mittlerweile stabilisiert haben, so Artner. Er geht daher von lediglich limitierten weiteren Abschreibungen aus.
 

 
Die jüngsten Analysen zu österr. börsenotierten Unternehmen
Neueste Analyse: 29.08.2014: C.A.T. OIL AG (Derzeit 13631 Analysen verfügbar)