www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 59
pxp
main
sub
Advertisement

Erste Group Bank: 25.120 -0.145 (-0.57%) [L&S 25.04 / 25.49 , 29.04. 22:59]

Vergleichen Sie diesen Titel mit anderen Aktien   |  

Klicken Sie hier, um das Orderbuch einzublenden

News

be INVESTOR 81: In puncto N... 29.04
Analysen des Tages vom 29. ... 29.04
Erste Group - Keefe, Bruyet... 29.04
Erste Bank eröffnet Filiale... 28.04
News des Tages vom 28. April 28.04
Analysen des Tages vom 28. ... 28.04
weitere Stories

Analysen

Keefe, Bruyette & Woods sen... 29.04
HSBC bleibt bei Buy 29.04
Mediobanca bleibt bei Outpe... 28.04
Kepler Cheuvreux bleibt bei... 27.04
Keefe, Bruyette & Woods ble... 22.04
Exane BNP Paribas bleibt be... 20.04
weitere Analysen

BElogs

Manchmal kommt es anders ... 25.04
Enjoy the Big Days 18.04
Sektorkarussell - Da es all... 04.04
Börse Wien: Die Stimmung de... 01.04
Kapitalmarkt hilft: WU-Prof... 24.03
Kuriositätenkabinett (etwa ... 21.03
weitere Stories

Sektoren-News by boerse-go.de

Deutsche Bank – Verkaufsdru... 25.07.
Deutsche Bank - Neues Verka... 25.06.
COMMERZBANK - Wann springt ... 03.04.
COMMERZBANK – Verkaufssigna... 06.03.
Commerzbank: Analysten senk... 23.02.
SMI: UBS dreht in Richtung ... 09.11.

Zertifikate/Derivate

Raiffeisen CENTROBANK AG (164)
Erste Group Bank (66)
Deutsche Bank (5)


News auf wirtschaftsblatt.at

Andreas Treichl bekommt wieder einen Bonus...
Frau von Philharmoniker-Chef Andreas Großb...
Der Erste Group fehlt das stabile Umfeld
Für Aktionäre der Erste Group gibt es wied...
Negativzinsen: Ein dramatischer Schritt de...

Tickdaten

29.04. 17:33 25.12 181350
         17:29 25.32 61
         17:29 25.32 72
         17:29 25.32 16
         17:29 25.32 2
vor >>

Top 5 Tage

9.35% (05.11.15)
5.37% (25.08.15)
5.14% (07.05.15)
5.11% (22.06.15)
4.82% (10.03.16)

Flop 5 Tage

-7.57% (07.02.16)
-5.03% (07.01.16)
-5.00% (17.02.16)
-4.94% (21.08.15)
-4.81% (24.08.15)
Techn. Analyse von ein/aus tägl. neu!

Charttechnik

MA(8)   25.25
MA(15)   25.18
MA(30)   24.89
MA(100)   25.64
MA(200)   26.33
Aktueller Kurs: 25.120
Visualisierte Kursziele
Show mit Klick auf Bild
Pics

  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|
  • Bild mit erste|

Performance (20 Tage)
24.57
-0.32% (05T00:)
24.06
-3.14% (07T00:)
24.16
-0.98% (11T00:)
25.20
-1.52% (20T00:)
25.03
-3.97% (25T00:)
24.88
-0.60% (26T00:)
25.12
-0.57% (29T00:)
24.66
0.39% (04T00:)
24.84
1.08% (06T00:)
24.40
1.41% (08T00:)
24.40
0.99% (12T00:)
25.02
2.54% (13T00:)
25.36
1.36% (14T00:)
25.57
0.83% (15T00:)
25.59
0.06% (18T00:)
25.59
0.02% (19T00:)
25.23
0.10% (21T00:)
26.07
3.33% (22T00:)
25.21
1.35% (27T00:)
25.27
0.20% (28T00:)
Tendenz
> Ranking (157 votes)
Wie sehen Sie die Entwicklung dieses Unternehmens in den nächsten 5 Tagen? fallend steigend
 

Chart Erste Group Bank

EBS -0.57 % intraday 1 W 1 M 1 Y 3 Y YTD
Stammdaten
WKN 065201
Währung EUR
Typ Aktie
Börse Wien
Aktueller Wert
Letzter 25.120
Vortag 25.265
Veränd. -0.145 (-0.57%)
Eröffnung 25.015
Hoch 25.315
Tief 24.930
Volumen 679568
Chart
Linienchart
von:
bis: 2016-04-30
Veränd. -
Erster 25.02
Letzter 25.120
chart
Chart-Details J-Trader

Diesen Titel: ins Portfolio

Neuen Thread erstellen
 
trixly
Erste Group - Deutsche Bank senkt Kursziel von 29 auf 27 Euro, "hold"2016-04-22 11:15:20
400 Postings

seit 2012-10-18

Gewinnprognosen im Vorfeld der Quartalszahlen gesenkt

Die Analysten der Deutschen Bank haben ihre Gewinnprognosen für die Erste Group im Vorfeld der Anfang Mai anstehenden Quartalszahlen des Bankkonzerns gesenkt. Entsprechend wurde auch das Kursziel für die Erste-Aktie von 29 auf 27 Euro korrigiert. Die Empfehlung "hold" wurde gleichzeitig bestätigt.

Die Deutsche-Bank-Analysten erwarten für die Erste Group sinkende Überschüsse und haben daher ihre Prognosen revidiert. Die Gewinnschätzung für das laufende Geschäftsjahr 2016 wurde von 2,86 auf 2,78 Euro je Aktie gesenkt. Die neuen Prognosen für die beiden Folgejahre liegen bei 2,60 (2017) und 2,68 (2018) Euro je Aktie. Die Dividenden werden mit 0,70 (2016), 0,90 (2017) und 1,20 (2018) Euro je Aktie erwartet.

LASKler
8397 Postings
seit 2012-02-28


LOL

Ausgerechnet die Deutsche Bank ... die ja sooooooo Erfolgreich ist.

trixly
400 Postings
seit 2012-10-18


nur wundert es mich das die heute rauf geht, normal müsste die aktie runter gehn auf 24€

Sibelius
376 Postings
seit 2014-10-03


Ja, trixly, Wunder gibt es immer wieder. Das "Wunder" bei Zumtobel (-26%) hat mir innerhalb weniger Stunden 10% Plus eingebracht.

 
voitsberger
ERSTE - RBI - Potentialanalyse2016-03-20 18:46:31
2154 Postings

seit 2007-11-21


Ich stell einfach mal die Zahlen der BAWAG zum Vergleich hierher:


2012 2015

Ergebnis vor Steuern: 107 Mio. 448 Mio.

Nettogewinn: 107 Mio. 418 Mio.

RoE 6,5% 16,2%

Cost/Income Ratio 70% 47%

CET1 Quote 6,1% 13,1%


Besonders beeindruckend finde ich die Steigerung des RoE um nahezu 10% in drei Jahren. Ebenso die Kostensenkung um 23% Punkte.

Vielleicht sollten der Treichl und der Sevelda beim Höllenhund mal nachfragen wie kosteneffizientes Banking so geht.

voitsberger
2154 Postings
seit 2007-11-21
> ERSTE - RBI - Potentialanalyse2016-03-21 08:30:13


Im Vergleich zur BAWAG die Zahlen der RBI und ERSTE - jeweils für 2015



RBI ERSTE


Nettogewinn: 379 Mio. 968,2 Mio.


RoE 4,4% 9,3%


Cost/Income Ratio 59,1% 57,1%


CET1 Quote 11,5% 12,3%



Wenn sowohl RBI als auch ERSTE Richtung Ertragskraft der BAWAG unterwegs wären, dann bestünde sogar Hoffnung für den ATX.

 
gaudi
Treichl-Welltmeister für nicht hilfreiche Statements zur falschen Zeit2016-03-03 15:25:55
149 Postings

seit 2011-08-18

Manchmal habe ich den Eindruck, der Mann hat etwas masochistisches an sich. Immer wieder einmal, wenn die Aktie gut unterwegs ist, rückt er mit - unnötigen - Statements raus, die den Kurs wieder ordentlich in den Keller schicken. Bei der nächsten Gelegenheit gehe ich da raus!

big_mac
9645 Postings
seit 2008-08-03


Was hat er denn böses gesagt, der Treichl ?
Und was ist so entsetzlich schlecht am Kurs der Ersten ?

Anthean
11260 Postings
seit 2007-08-24


Sie steht nicht mehr doppelt so hoch wie die Raiffeisen ;)

big_mac
9645 Postings
seit 2008-08-03


vor dem Komma noch immer 24:12 - und manche hier halten es für ein Debakel für Sumsiland, dass sie hinter der Ersten sind.

Anthean
11260 Postings
seit 2007-08-24


Ist es ja auch.

gaudi
149 Postings
seit 2011-08-18


....jammert vor ein paar Tagen über Negativzinsen, die er hoffentlich nicht weitergeben muß;......die Fondsmanager = Grossinvestoren fahren aber nur auf Erfolgsmeldungen ab. Resultat: Alle halbwegs Gesunden sind seit 5 Tagen im grünen Bereich, nur die Erste nicht. Die Frankenkredite in Kroatien haben wohl nicht gereicht, da musste der gute Mann noch ein Schäuferl naachlegen.

big_mac
9645 Postings
seit 2008-08-03


Negativzinsen sind für Banken lebensbedrohlich, da hat er absolut recht !

Anthean
11260 Postings
seit 2007-08-24


Für Banken vielleicht, für die Wirtschaft eher weniger. Zumindest nicht für KMBs. Wenn man allerdings eigene Firmenfonds besitzt wie Apple, und man das Geld anlegen muß, dann isses schon ein Problem.

big_mac
9645 Postings
seit 2008-08-03


gerade für KMBs wären gesunde Banken mit einem gesunden Maß an Risikofreude wichtig.
Apple&Co können sich anders finanzieren.

Die einzigen, denen negative Zinsen nützen sind Pleitestaaten. Die schaffen es aber trotzdem, immer maroder zu werden.

Anthean
11260 Postings
seit 2007-08-24


Gesundes maß an Risikofreude, das ist der springende Punkt.

big_mac
9645 Postings
seit 2008-08-03


Dazu wäre freilich zuerst eine Abschaffung der durch die Basel-Bestimmungen geförderten Kreditvergabe an öffentliche Stellen eine Voraussetzung. Solange die ex lege risikofrei ist, und sei der Schuldner auch noch so neger, lohnt es für eine Bank einfach nicht.
Und wegen einem geplatzten Staatskredit verliert auch kein Banker seinen Job und seine Karriere.


RSS Erste Group Bank (mehr zu RSS)

Stories
Analysen
Postings