www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 599
pxp
main
sub
Advertisement

ATX: 2492.46 14.88 (0.6%)

Vergleichen Sie diesen Titel mit anderen Aktien   |    Auf twitter.com

Klicken Sie hier, um das Orderbuch einzublenden

News

Übernahmewelle: Wiener Immo... 27.02
News des Tages: RHI mit vor... 27.02
Erste Group muss am oberen ... 27.02
Von Anfang bis zum Ende gib... 27.02
Analysen des Tages: Zwölf A... 27.02
Wiener Börse startet freund... 27.02
weitere Stories

Analysen

weitere Analysen

BElogs

Immobilienaktien, die unter... 25.02
Spiegel, Spiegel an der Wan... 18.02
Die Währungen sind zurück 11.02
Die Suche nach den Geburtss... 04.02
Das Tasten nach dem Boden 28.01
Alea iacta est … der Würfe... 21.01
weitere Stories


Zertifikate/Derivate

Raiffeisen CENTROBANK AG (130)
Erste Group Bank (36)
Deutsche Bank (36)

Tickdaten

27.02. 17:29 2491.04
         17:29 2491.32
         17:29 2491.10
         17:29 2491.10
         17:29 2491.10
vor >>

Top 5 Tage

2.85% (21.11.14)
2.35% (12.02.15)
2.29% (17.10.14)
2.16% (04.03.14)
2.04% (03.02.15)

Flop 5 Tage

-3.61% (03.03.14)
-3.27% (15.12.14)
-3.24% (12.12.14)
-3.02% (04.07.14)
-2.85% (05.01.15)

Charttechnik

MA(8)   2461.01
MA(15)   2413.63
MA(30)   2316.08
MA(100)   2217.58
MA(200)   2300.54
Aktueller Kurs: 2492.46
Pics

  • Bild mit ATX
  • Bild mit ATX
  • Bild mit ATX
  • Bild mit ATX
  • Bild mit ATX
  • Bild mit ATX
  • Bild mit ATX
  • Bild mit ATX
  • Bild mit ATX
  • Bild mit ATX
  • Bild mit ATX
  • Bild mit ATX
  • Bild mit ATX
  • Bild mit ATX
  • Bild mit ATX
  • Bild mit ATX
  • Bild mit ATX
  • Bild mit ATX
  • Bild mit ATX
  • Bild mit ATX
  • Bild mit ATX
  • Bild mit ATX
  • Bild mit ATX
  • Bild mit ATX

Performance (20 Tage)
2252.72
-0.46% (04.02.)
2321.24
-0.26% (11.02.)
2426.05
-0.07% (19.02.)
2477.58
-0.31% (26.02.)
2191.11
0.18% (30.01.)
2217.81
1.22% (02.02.)
2263.07
2.04% (03.02.)
2253.37
0.03% (05.02.)
2274.82
0.95% (06.02.)
2287.74
0.57% (09.02.)
2327.22
1.73% (10.02.)
2375.85
2.35% (12.02.)
2399.59
1.00% (13.02.)
2401.95
0.10% (16.02.)
2402.79
0.03% (17.02.)
2427.76
1.04% (18.02.)
2450.94
1.03% (20.02.)
2457.32
0.26% (23.02.)
2472.07
0.60% (24.02.)
2485.31
0.54% (25.02.)
Tendenz
> Ranking (465 votes)
Wie sehen Sie die Entwicklung dieses Unternehmens in den nächsten 5 Tagen? fallend steigend
 

Chart ATX

ATX 0.6 % intraday 1 W 1 M 1 Y 3 Y YTD
Stammdaten
WKN 099998
Währung XXP
Typ Index
Börse Indices Wiener Börse
Aktueller Wert
Letzter 2492.46
Vortag 2477.58
Veränd. 14.88 (0.6%)
Eröffnung 2477.34
Hoch 2497.66
Tief 2468.58
Volumen
Chart
Linienchart
von:
bis: 2015-02-27
Veränd. -
Erster 2477.34
Letzter 2492.46
chart
Chart-Details J-Trader

Diesen Titel: ins Portfolio

Neuen Thread erstellen
 
michikaa
Logisch..ATX..2015-01-26 10:01:56
489 Postings

seit 2008-11-13

...Das Du beim Auffassen des Negativtrends in erster Reihe stehst......

michikaa
489 Postings
seit 2008-11-13
> Logisch..ATX..2015-01-28 18:04:10


today...Griechenland, Russland und danach gleich der ATX im Minusranking vorne,...
(Bankenlastigkeit macht sich bemerkbar...)

Anthean
10735 Postings
seit 2007-08-24
>> Logisch..ATX..2015-02-09 17:22:05


Atx +0.7, dax -1.7

stoneage40
1076 Postings
seit 2009-12-03
>>> Logisch..ATX..2015-02-09 17:31:55


Kann man nicht raunzen, aber eigentlich macht das anscheinend mehr Spaß

 
michikaa
Freaky Friday - ATX2015-01-22 18:48:16
489 Postings

seit 2008-11-13

...es sollte sich doch eine Erholung im ATX durch die EZB Aktion bemerkbar machen, die vielleicht nicht nur einen Tag dauert!

big_mac
9001 Postings
seit 2008-08-03
> Freaky Friday - ATX2015-01-22 20:09:19


Wer im ATX profitiert von der EZB? niemand?

michikaa
489 Postings
seit 2008-11-13
>> Freaky Friday - ATX2015-01-22 20:18:52


RBI und Deine EBS...

LASKler
7224 Postings
seit 2012-02-28
>>> Freaky Friday - ATX2015-01-23 05:59:15


Mehr sinn würde es machen denn Häuselbauer die hälfte der Schulden zu erlassen - die würden dann mehr Konsum Güter kaufen (sind es doch meist Junge Fam.), als es Banken in denn Rachen zu schmeissen, die sich an Anleihen Markt verspekuliert haben!

michikaa
489 Postings
seit 2008-11-13
>>>> Freaky Friday - ATX2015-01-23 17:19:08


..mit der Erholung wurde es leider nichts....und dem ATX Leidensweg steht nichts im Wege..!
DAX seit sechs Tagen von einem Rekordhoch zum anderen...+2 % today

big_mac
9001 Postings
seit 2008-08-03
>>>>> Freaky Friday - ATX2015-01-23 21:05:29


es ist nicht meine Erste Bank, in keiner Interpretation.

 
michikaa
Aktien-Bullenmarkt vor Fortsetzung...2015-01-13 13:57:13
489 Postings

seit 2008-11-13

"Die Bullen werden auch im verflixten siebenten Jahr an den Märkten den Ton angeben, allerdings nicht mehr so stark wie 2014.


Der Artikel im BE trifft ja beim ATX voll ins Schwarze...!(..besonders weil 2014 ja ein so erfolgreiches Jahr für den ATX war...)


Analyst müsste man sein....!?

michikaa
489 Postings
seit 2008-11-13


16 Uhr: Dow J. 1,50% +
Dax. 1,93%+

ATX: im Verhältnis 1:5 0,23% im Plus..!


Auch die Deutschen und Amis haben Ölkonzerne an der Börse.
heute zieht uns die OMV runter, täglich die RBI(CEE) und manchmal auch noch die Erste.(..dann die Japaner, Griechen, Chinesen und der Rest der Welt).

Ich glaub die Bären vergessen heuer auf den Winterschlaf...kein Wunder bei diesem Börsenwetter... ;)......und die Bullen hat der Auer - Welsb. in seiner Garage eingesperrt.. :)

big_mac
9001 Postings
seit 2008-08-03


wen interessiert eigentlich der ATX ?

Anthean
10735 Postings
seit 2007-08-24


The only way is up. ATX wird auch irgendwann folgen. Bis dahin bleib ma im Dax ;)

big_mac
9001 Postings
seit 2008-08-03


Der ATX zeigt einfach katastrophale relative Stärke, nicht nur zum DAX sondern auch z.B. zum SMI, um einen Index aus einem etwa gleich großen Land zu nennen, oder dem MDAX, in dem nicht ganz so Superschwergewichte sind wie im DAX.

Ich sehe keinen Grund, den ATX als Ganzes zu wollen, was einzelne ausgewählte Komponenten nicht absolut ausschließt.

michikaa
489 Postings
seit 2008-11-13



..habe mich entschieden 2014/15 in einem der reichsten Länder mit ach so genialen Politikern und Lobbyisten zu investieren, und nun warte ich auf die so oft prognostizierte Trendwende. (..bei unseren fast minderjährigen Politikern in der Vergangenheit und Heute, kann es doch wohl nur Bergauf gehen..xxx) :-O~~~

big_mac
9001 Postings
seit 2008-08-03


Wenn sich nichts sonst ändert ist die gute Wette dass Schwäche schwach bleibt und Stärke stark.
Hat sich in Österreich nennenswertes geändert in letzter Zeit ?
Schelling ist sicher ein Fortschritt gegenüber Spindi und dem Neffen. Ich fürchte nur, dass das nicht reicht.
Billiges Öl ist gut für Österreich. Aber auch für Deutschland, Schweiz, Holland usw.

LASKler
7224 Postings
seit 2012-02-28


Fühle mich in den Versorger wohl. Interessant finde ich zur Zeit UNIQA, RBI & RHI

michikaa
489 Postings
seit 2008-11-13


OMG.... ATX.....Was ist den Heute schuld?---die Schweiz,..bald haben wir alle durch...!

big_mac
9001 Postings
seit 2008-08-03


Wir sind draufgekommen, dass wir noch leben - und sind grün.

markusma2
629 Postings
seit 2008-04-23


wenn es so weitergeht ist der dax bei 20000 der dow bei 30000 und atx dreistellig.

und wem haben wir es zu verdanken?

big_mac
9001 Postings
seit 2008-08-03


"und wem haben wir es zu verdanken?"

Kreisky und seinen Nachfolgern.

Anthean
10735 Postings
seit 2007-08-24


Zuallererst den Banken :)

markusma2
629 Postings
seit 2008-04-23



big_mac
9001 Postings
seit 2008-08-03


Das klingt gewinnträchtig für die Bank. Höhere Forderungen, umgerechnet in Euro!

michikaa
489 Postings
seit 2008-11-13


..wären heute OMV,SBO, Vöst und RBI nicht grün, dann wäre ATX wieder einmal ROT.
Verstehe unseren Markt einfach nicht...!!

Congratulation ATX

martin2403
205 Postings
seit 2013-08-29


Der Atx befindet sich seit 2008 in einem Bärenmarkt!
Wenn ich mir die Postings in der letzten Zeit so ansehe, fällt mir nur eins ein "Bullenmärkte beginnen in mit Pessimismus, wachsen in Skepsis, reifen im Optimismus und sterben in Euphorie"! Wo wir uns beim Atx befindn soll jeder für sich selber entscheiden!

big_mac
9001 Postings
seit 2008-08-03


"Der Atx befindet sich seit 2008 in einem Bärenmarkt!"

Der letzte hat von 1990 bis ca. 2005 gedauert, also 15 Jahre, den einzigen Hausseversuch hat die Russlandkrise 1998 abgemurkst.
Davor gut 5 Jahre heftige Bullenstampede, nur kurz durch den Crash von 87 unterbrochen, danach mit dem Stichwort "Ostphantasie" heftig neu entfacht.
Davor 20 Jahre Friedhof nach einer Hausse in den frühen 60-ern.

Zuerst einmal muss der Pessimismus sich noch viel mehr ausbreiten, dann ein paar Jahre Friedhofsruhe, und dann werden wieder Ausländer Wien wiederentdecken, und der Zauber kann wieder frisch losgehen. Ausserhalb der Boomzeiten braucht man Wien nicht haben.