www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 487
pxp
main
sub
Advertisement

Amag: 24.400 0.200 (0.83%) [L&S 24.03 / 24.27 , 31.10. 13:45]

Vergleichen Sie diesen Titel mit anderen Aktien   |    Auf twitter.com

Klicken Sie hier, um das Orderbuch einzublenden

News

Analysen des Tages: Höhere ... 31.10
Amag - Baader Helvea bleibt... 31.10
Amag holt sich Nachhaltigke... 27.10
News des Tages: Immofinanz ... 21.10
Analysen des Tages: Positiv... 21.10
Amag - JPMorgan erhöht das ... 21.10
weitere Stories

Analysen

Baader Helvea bleibt bei Hold 31.10
JPMorgan erhöht das Kursziel 21.10
LBBW mit Upgrade von Hold a... 17.10
JPMorgan bleibt bei Neutral 30.09
Baader Helvea bleibt bei Hold 29.09
Erste Group erhöht das Kurs... 05.09
weitere Analysen

BElogs

Die bisherige Berichtssaiso... 07.08
Die Berichtssaison Österrei... 28.05
Die Berichtssaison Österrei... 27.05
Die Berichtssaison Österrei... 22.05
Die Berichtssaison Österrei... 21.05
Die Berichtssaison Österrei... 20.05
weitere Stories

[Adv] Besuchen Sie unsere Site

www.amag.at

News by FinanzNachrichten.de

Mittags Mashup: Japan, Audi... 31.Oct
Markt-Reaktionen: Hirsch Se... 31.Oct
Alle haben eine Lobby, nur ... 30.Oct
Amag: Bei den Gewinnen gibt... 30.Oct
Amag erhält Preis für Nachh... 28.Oct
Amag holt sich Nachhaltigke... 27.Oct

Zertifikate/Derivate

Raiffeisen CENTROBANK AG (16)
Erste Group Bank (3)


News auf wirtschaftsblatt.at

Ich bin eine Kämpfernatur
Pamela Meyer Die Lügenexpertin + Video
EU-Kommission: Bratusek mit breiter Mehrhe...
Mehr Geld, Zufriedenheit, bessere Beziehun...
Angriff auf JP Morgan: Zugang zu Millionen...

Tickdaten

31.10. 10:14 24.40 21
         10:13 24.40 227
         10:13 24.40 44
         10:13 24.35 308
         09:04 24.40 149
vor >>

Top 5 Tage

6.08% (24.02.14)
5.92% (20.12.13)
4.91% (20.01.14)
4.22% (17.10.14)
4.21% (21.01.14)

Flop 5 Tage

-5.14% (10.10.14)
-3.98% (08.10.14)
-3.67% (23.01.14)
-3.51% (21.03.14)
-3.45% (23.12.13)

Charttechnik

MA(8)   24.15
MA(15)   23.69
MA(30)   24.45
MA(100)   25.36
MA(200)   24.61
Aktueller Kurs: 24.400
Pics

  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag
  • Bild mit Amag

Performance (20 Tage)
25.57
-0.47% (06.10.)
25.50
-0.27% (07.10.)
24.48
-3.98% (08.10.)
24.39
-0.37% (09.10.)
23.14
-5.14% (10.10.)
23.00
-0.61% (13.10.)
22.92
-1.04% (15.10.)
22.50
-1.83% (16.10.)
23.05
-1.71% (20.10.)
23.80
-0.79% (22.10.)
24.25
-1.00% (24.10.)
23.81
-1.83% (27.10.)
23.92
-1.77% (29.10.)
25.69
0.75% (03.10.)
23.16
0.70% (14.10.)
23.45
4.22% (17.10.)
23.99
4.08% (21.10.)
24.50
2.94% (23.10.)
24.35
2.27% (28.10.)
24.20
1.17% (30.10.)
Tendenz
> Ranking (296 votes)
Wie sehen Sie die Entwicklung dieses Unternehmens in den nächsten 5 Tagen? fallend steigend
 

Chart Amag

AMAG 0.83 % intraday 1 W 1 M 1 Y 3 Y YTD
Stammdaten
WKN 0AMAG
Währung EUR
Typ Aktie
Börse Wien
Aktueller Wert
Letzter 24.400
Vortag 24.200
Veränd. 0.200 (0.83%)
Eröffnung 24.400
Hoch 24.400
Tief 24.345
Volumen 749
Chart
Linienchart
von:
bis: 2014-10-31
Veränd. -
Erster 24.4
Letzter 24.400
chart
Chart-Details J-Trader

Diesen Titel: ins Portfolio

comment Neuen Thread zu Amag starten
 
derschonwieder
456 Postings
seit 2011-04-07


bewegt sich der Kurs anscheinen wieder nach unten.

Sollte der Kurs wieder unter 20 gehen ist ein Wiedereinstieg eventuell interessant.

LASKler
6055 Postings
seit 2012-02-28


Befürchte das die Aktie den KTM weg geht...

LASKler
6055 Postings
seit 2012-02-28


Befürchte das die Aktie den KTM weg geht...

 
Polen
Übernahmeangebot2013-04-25 16:48:46
64 Postings

seit 2002-08-13

Soweit ich verstanden habe, sollten jenen, die in der ersten Frist angenommen haben, ab 19.4. die 23,40 mal x ausbezahlt und die Dividende eingebucht werden. Und nur für jene, die die Nachfrist nutzen, gibt es spätere Stichtage.

Habe ich da was falsch verstanden bzw. hat von der gschätzten Community - der das Übernahmeangebot während der Erstfrist nutzte - jemand bereits "cash" gesehen?

Danke!

voitsberger
1906 Postings
seit 2007-11-21
> Re(1): Übernahmeangebot2013-04-25 21:42:18


wer das übernahmeangebot annimmt, ist selber schuld. da werden kleinanleger billigst abgespeist.
mein tipp: ja nicht annehmen!

Tobsy Kret
16 Postings
seit 2011-02-17
>> Re(2): Übernahmeangebot2013-04-26 12:57:28


das angebot ist um 3 monate verlängert worden. jeder der verkauft bekommt 23,40 pro aktie.

ich habe mich von meinen aktien getrennt und das angebot angenommen, da ich kurz- bis mittelfristig keine signifikant höhere kurse sehe. der streubesitz wird durch das übernahmeangebot nocheinmal verringert und diese tatsache ist sicherlich nicht förderlich für die ohnehin schon sehr dünne liquidität der aktie. weiters steht noch eine ke im raum. ich für meinen teil habe sehr gut verdient und bin zufrieden mit dem übernahmengebot.(23,40+0,60)

achja, nur als bsp.: für die caimmo gab es vor einiger zeit auch ein übernahmeangebot - ich glaube sogar über 12.- wenn ich mich richtig erinnere - und der kurs ist daraufhin ein schönes stück gefallen. was ich damit sagen will: übernahmeangebote sind nicht generell schlecht für kleinaktionäre, es kommt immer auf die situation an...

Tobsy Kret
16 Postings
seit 2011-02-17
>>>> Re(4): Übernahmeangebot2013-04-26 13:55:58


naja, alle die in der ersten frist angenommen haben bekamen die div. eingebucht, da der ex tag noch in der zukunft lag. jene die noch halten bekommen die div. auf dem normalen weg und gegebenenfalls eine abfindung von 23,40 bei annahme.

Polen
64 Postings
seit 2002-08-13
>>>>>> Re(6): Übernahmeangebot2013-04-26 15:23:52


Ich habe mich vollständig von AMAG getrennt. Sehe keine kurzfriste Entwicklungsmöglichkeit. Und, mein Broker hat sich jetzt doch bewegt (nachdem ich Ihnen gestern überraschenderweise den Ablauf der Übernahme erklären musste - sic!) und man hat mir heute Folgendes geschrieben:

-----
Wir können Ihnen nun mitteilen, dass die Abrechnung für die AMAG (Erstangebot) bereits bei uns eingelangt ist. Wir sind bemüht, diese so rasch wie möglich durchzuführen. Voraussichtlich wird am Montag (spätestens Dienstag) die Buchung erfolgen.
------
Auch nicht schlecht, wenn der angekündigte Stichtag der 19.04.2013 war.


klaus10
10 Postings
seit 2014-01-18
>>>>>>> Re(7): Übernahmeangebot2014-01-27 15:20:02


Wie seht ihr die Kursentwicklung in den nächsten Monaten ?

 
Heliosos
3 Postings
seit 2013-03-03


Bei einem Kurs von EUR 24 finde ich eine Kapitalerhöhung grundsätzlich in Ordnung. Der Buchwert je Aktie ist ja mit EUR 15,43 auch deutlich unter dem derzeitigen Aktienkurs. Der Verwässerungseffekt wäre obwohl sich die AKtienanzahl stark erhöht nicht sehr schlimm, da ja auch der Gewinn je Aktie durch die neuen Investitionen langfristig steigen wird.

Am besten die Kapitalerhöhung plazieren solange es bei der Aktie noch den Floor mit EUR 24 gibt.

Auf alle Fälle ist eine mögliche Kapitalerhöhung bei der AMAG besser als die bei der Commerzbank :)

Skeptiker
8890 Postings
seit 2007-10-23


Die Kapitalerhöhung dürfte bevorstehen, der Vorstand hat sich von Teilen seiner Aktien getrennt. Irgendwie kein gutes Zeichen?

Als Investierter würde ich die Situation beoabachten.


http://www.fma.gv.at/de/unterne...

hobbyanalyse
2725 Postings
seit 2012-06-08


"Auf alle Fälle ist eine mögliche Kapitalerhöhung bei der AMAG besser als die bei der Commerzbank :) "

eine Kapitalerhöhung ist nie gut - zumindest nicht für jene die zuvor investiert waren.

hobbyanalyse
2725 Postings
seit 2012-06-08


jedenfalls wäre eine Kapitalerhöhung in dieser Situation des Unternehmens meines Erachtens eine drastische Fehlentscheidung...

LASKler
6055 Postings
seit 2012-02-28


Bin nur Beobachter, aber war nicht auch mal eine Anleihe ein Thema? Alcore Metall eröffnet heute in denn USA Bericht Saison. Vielleicht auch deshalb A. verkauf des Vorstand... . Aber "gefährlich" ist die Abwertung det Aktien in den 3 Markt

Skeptiker
8890 Postings
seit 2007-10-23


Lt. B&C wird das veröffentlichte Pflichangebot nicht erhöht.

Die Vorstände bringen die Hälfte ihrer Aktien in das Pflichtangebot ein

Gehen wir davon aus, dass die B&C bei der KE mitziehen wird und den Anteil sogar ausbauen will - sonst hätten sie ja das Pflichangebot nicht extra strukturiert.


Also kann die KE nur unter dem Pflichangebot (23,4 +0,6)kommen, sonst müsste dieses nachgebessert werden.

Tobsy Kret
16 Postings
seit 2011-02-17


der umstand einer eventuell anstehenden ke und die tatsache, daß der vorstand und der aufsichtsrat sich von aktien trennen veranlasste mich heute für den rest meiner aktien die weisung zur annahme an meine bank zu erteilen.

ursprünglich wollte ich ähnlich wie quant ca. die hälfte meines bestands behalten aber ich denke kurz- bis mittelfristig sehen wir keine wesentlich höheren kurse als 24 und somit rechtfertigt sich aus meiner sicht das risiko die aktie weiterhin zu halten nicht. die risiken überwiegen die chancen...

warum überhaupt eine ke angedacht ist und nicht andere kapitalmaßnahmen (z.b. Anleiheemission) bevorzugt werden verstehe ich nach wie vor nicht.

Skeptiker
8890 Postings
seit 2007-10-23


Quant,
ich hab die Info nur ins Forum gestellt, weil mein Bauchgefühl meinte: "komische Aktion". etwa wie dein "hmmm"

Mit der Amag selbst bzw. den Intentionen des Hauptaktionärs habe ich zu wenig beschäftigt um ein Urteil abgeben zu können.

LASKler
6055 Postings
seit 2012-02-28


Anleihen waren ja auch Thema

hobbyanalyse
2725 Postings
seit 2012-06-08


@Quant: magst du vielleicht deine Überlegungen zu Berkshire etwas ausführen? Gern auch in einem separaten thread, falls es hier nicht hereinpasst...

und was die KE betrifft: Fehlentscheidung meine ich dahingehend, dass AMAG mWn eine sehr solide Bilanz hat und eine einigermaßen passende Gesamtverzinsung auf das bisher eingesetzte Kapital. Derzeit herrschen (für die Unternehmen) doch gute Bedingungen am Anleihenmarkt, teilweise werden für eine Fixverzinsung auf ein Jahrzehnt absurd niedrige Kupons vom Publikum akzeptiert. Die Investitionen müssten also ohne Probleme aus cashflow und Anleihenfinanzierung - ohne Bettelei bei den Eigenkapitalgebern - geschultert werden können.

Das wäre der gleiche Blödsinn wie damals bei der OMV 2011.

hobbyanalyse
2725 Postings
seit 2012-06-08


danke für die Ausführungen, ich lese deine Postings immer sehr gern.

was Berkshire betrifft, so spiele ich schon seit längerem mit dem morbiden Gedanken, dass die Holding eigentlich recht günstig zu haben sein müsste, wenn Buffett stirbt. Ist das zu einfach gedacht, oder nachvollziehbar?

hobbyanalyse
2725 Postings
seit 2012-06-08


ich meinte damit nicht, dass seine Anteile auf den Markt kommen, sondern Anteile aus anderer Hand, deren Halter Berkshire mit Buffett identifizieren und dem (wem auch immer) Nachfolger nicht zutrauen, weiterhin eine Überrendite zu erzielen.

hobbyanalyse
2725 Postings
seit 2012-06-08


zu 1) stimmt
zu 2) das ist mir bewusst, ich meinte das auch nur in Bezug auf günstige Einstiegskurse
zu 3) Ein Optimist und lebensfroher Mensch wie Buffett wird nie sagen dass es ihm schlecht geht. "I am tapdancing to work every day" ;-)