www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 454
pxp
main
sub
Advertisement

A-Tec Industries: (0%)

Vergleichen Sie diesen Titel mit anderen Aktien   |    Auf twitter.com

Klicken Sie hier, um das Orderbuch einzublenden

News

weitere Stories

Analysen

Kursziel gesenkt 20.10
Downgrade 01.09
Downgrade, Kursziel reduziert 11.08
Kursziel gesenkt 21.05
Downgrade 01.04
Downgrade, Kursziel gesenkt 15.03
weitere Analysen

BElogs

ATX-Verlierer sind ... 18.08
KESt rauf, dafür keine Verw... 18.08
ATX-Situation erinnert star... 31.07
Wie funktioniert wikifolio?... 31.07
Es gibt einen ATX-Song mit ... 10.06
Bitte und Einladung an die ... 14.05
weitere Stories


Sektoren-News

News des Tages: Buwog legt ... 22.12.
Ein Ausblick der etwas ande... 19.12.
News des Tages: Österreich ... 19.12.
BMW setzt auf Hochleistungs... 18.12.
News des Tages: Wifo und IH... 18.12.
Der Bau zeigt wieder auf - ... 18.12.

Kurs +/- %

Tickdaten

30.09. 18:36 0.84 2240
         18:28 0.80 217
         18:28 0.80 333
         18:27 0.80 1000
         18:23 0.85 3995
vor >>

Top 5 Tage

coming soon

Flop 5 Tage

coming soon

Charttechnik

MA(8)   1.21
MA(15)   1.42
MA(30)   1.71
MA(100)   1.94
MA(200)   2.13
Aktueller Kurs:
Visualisierte Kursziele
Show mit Klick auf Bild
Performance (20 Tage)
1.82
-19.96% (05.09.)
1.70
-6.59% (06.09.)
1.83
-1.08% (08.09.)
1.62
-12.38% (12.09.)
1.73
-0.17% (14.09.)
1.72
-0.17% (15.09.)
1.67
-3.08% (16.09.)
1.62
-2.99% (19.09.)
1.59
-1.85% (20.09.)
1.55
-3.06% (22.09.)
1.41
-9.09% (23.09.)
1.33
-5.67% (26.09.)
1.33
-0.23% (27.09.)
1.20
-9.34% (28.09.)
1.18
-1.91% (29.09.)
0.84
-28.81% (30.09.)
1.85
8.82% (07.09.)
1.85
1.09% (09.09.)
1.73
6.66% (13.09.)
1.60
0.63% (21.09.)
Tendenz
> Ranking (226 votes)
Wie sehen Sie die Entwicklung dieses Unternehmens in den nächsten 5 Tagen? fallend steigend
 

Chart A-Tec Industries

ATEC 0 % intraday 1 W 1 M 1 Y 3 Y YTD
Stammdaten
WKN
Währung
Typ
Börse
Aktueller Wert
Letzter
Vortag
Veränd. (0%)
Eröffnung
Hoch
Tief
Volumen
Chart
Linienchart
von:
bis: 2014-12-22
Veränd. -
Erster 0
Letzter
chart
Chart-Details J-Trader

Diesen Titel: ins Portfolio

comment Neuen Thread zu A-Tec Industries starten
 
alkadoba2
handel der a-tec aktie2013-10-20 11:08:48
2 Postings

seit 2013-09-05

meinung aller poster,wird die a-tec aktie ab 31.oktober gehandelt oder nicht,aber wie gehts dann weiter,wenn nicht?,bitte um ihre meinung,danke.

voitsberger
1952 Postings
seit 2007-11-21
> Re(1): handel der a-tec aktie2013-10-20 11:29:50


ich hoffe es. wäre ein zeichen für einen lebendigen ösi kapitalmarkt. die ängstlichkeit der zuständigen herren der wiener börse spricht aber dagegen.

LASKler
6613 Postings
seit 2012-02-28
>> Re(2): handel der a-tec aktie2013-10-20 16:23:28


A Tec ist eine Holding AG ohne Operatives Geschäft, also ein klares NEIN (meine Meinung). Übrigens wäre es eine Verhöhnung aller die Alles Verloren haben. Geschweige denn das es mir die Sinnhaftigkeit, eines Handels, entzieht.

LASKler
6613 Postings
seit 2012-02-28
>>> Re(3): handel der a-tec aktie2014-02-06 15:00:58


Wiener Börse AG widerruft - nach von der FMA beauftragter Überprüfung - die Zulassung der A-TEC-Aktie zum Amtlichen Handel


Die Wiener Börse AG (WBAG) hat mit Wirkung vom 11.02.2014 die Zulassung von Finanzinstrumenten der A-TEC Industries AG zum Amtlichen Handel widerrufen. Dies ist das Ergebnis einer per Verfahrensanordnung von der Österreichischen Finanzmarktaufsichtsbehörde FMA beauftragten Überprüfung, ob die Voraussetzungen für den Amtlichen Handel noch gegeben sind. Der Widerruf erfolgte wegen zahlreicher grober Verstöße der A-TEC Industries AG gegen die Transparenzverpflichtungen eines Emittenten gemäß Börsegesetz.

 
LASKler
A-Tec-Aktie: Entscheidung über Zulassung bis Oktober2013-08-29 10:12:47
6613 Postings

seit 2012-02-28

?!
Wird die Wiener Börse wieder eine Phrase reicher?




Wiederauferstehung. Die Börse muss als Behörde bis Ende Oktober beurteilen, ob die A-Tec-Aktien prinzipiell wieder gehandelt werden darf.

Das Hin und Her um die Wiederaufnahme des Handels der A-Tec-Aktie könnte bis 31. Oktober zumindest in einer wichtigen Teilfrage beendet sein. Die FMA hat der Wiener Börse die Frist über die Entscheidung, ob die Zulassungs­voraussetzungen zum Handel gegeben sind, bis Ende Oktober erstreckt. Laut FMA ist die Entscheidung der Börse über den Handel an sich aber ein separater Punkt, den die Börse eigenständig beurteilen muss. Diese wird hier in Funktion einer Behörde tätig.

Kovats’ Altlasten

Bei der Frage der Zulassung geht es auch darum, ob es in der Vergangenheit als grob zu wertende Verstöße gegen börsenrechtliche Vorschriften gab und ob sonstige triftige Gründe vorliegen, die eine Zulassung verhindern. Es bleibt abzuwarten, wie die Börse die (zweitinstanzlich reduzierte) Verwaltungsstrafe, die CEO Mirko Kovats wegen Ad-hoc-Mel­de­pflichtvergehen aufgebrummt bekommen hat, und noch immer laufende Ermittlungen von Staatsanwalt und Fiskus einordnen wird.

Mirko Kovats’ einstiges Imperium scheint bei seiner „Wiederauferstehung“ derzeit nicht so recht in die Gänge zu kommen. Zwar fanden am Dienstag rund
55 Streubesitzaktionäre den Weg zur HV in das Kovats-Hotel und jetzigen A-Tec-Sitz in Wien-Favoriten. Eine Perspektive für die entschuldete, aber vermögenslose Holding mit Verlustvortrag-Asset in der Bilanz zeichnete sich am Dienstag aber nicht ab. Laut Kovats spieße sich alles an der Handelsaussetzung der Aktie, gegen die er seit März anläuft.

Wie berichtet brachte die eigenverwaltete Sanierung der A-Tec vorerst eine vergleichsweise hohe Quote von 39 Prozent. Auch A-Tec selbst hat zurzeit eine ­Betriebs­prüfung durch die Finanz laufen, die nächstes Jahr abgeschlossen wird.

Bilanz-Millionen

Laut letztbekannten Zahlen schlummern 206 Millionen € Verlustvortrag in der A-Tec-Bilanz. Im Optimalfall ergäbe das ein Steuer-Goodie von 51,5 Millionen €. Der genaue Wert wird aber erst nach der Betriebsprüfung feststehen. Wie berichtet ­sicherte Kovats bzw. seine Stiftung zu, bei einer Kapitalerhöhung die Mehrheit abzugeben.


http://wirtschaftsblatt.at/home/nachrichten/1446272/ATecAktie_Entscheidung-ueber-Zulassung-bis-Oktober-?_vl_backlink=/home/index.do

voitsberger
1952 Postings
seit 2007-11-21


ich hoffe sehr, dass es mit der wiederaufnahme klappt. dass die börse den handel geschlossen hat, war sowieso eine frechheit. nur weil ein unternehmen in schwierigkeiten gerät, kann man doch den handel nicht einstellen. die aussetzung vom handel war der eigentliche todesstoß. man hats ja auch an der quote von 39% gesehen, dass das unternehmen zu retten gewesen wäre.
den noch investierten alles gute!

LASKler
6613 Postings
seit 2012-02-28


ohne Operatives Geschäft gibt es kein Handel, erinnere an SKY & JWD

voitsberger
1952 Postings
seit 2007-11-21


was hat bitte der kauf bzw verkauf eines wertpapiers mit dem operativen geschäft zu tun? genau nix. alles faule ausreden. die wiener börse ist halt ein bissl ein saftladen mit ausgeprägter beamtenmentalität. eigentlich gehörte der laden privatisiert.-)

LASKler
6613 Postings
seit 2012-02-28


ohne OP G ist die Aktie nicht mal das Papier Wert des Depo Ausdrucks... , finde es absolut richtig, wie Börse W. hier handelt! Sollte her K. ein Unternehmen einbringen dann Sofortiger handel

alkadoba2
2 Postings
seit 2013-09-05


warum geht mirko kovats nicht in die offensive,er hat ein kämpferherz oder er wartet die 3 jahresfrist bis oktober ab den dann sind die ansprüche der anleger verjährt,jedenfalls eine gespannte ruhe oder gibt es eine schlinge die enger wird,mal sehen.

LASKler
6613 Postings
seit 2012-02-28


letztbekannten Zahlen schlummern 206 Millionen € Verlustvortrag ...

 
Skeptiker
39% für die Gläubiger2012-11-06 22:27:00
8911 Postings

seit 2007-10-23

http://www.orf.at/#/stories/...

Da wird sich nurmut aber freuen. Es gibt doch noch Kohle. Am 14.11.

hobbyanalyse
2975 Postings
seit 2012-06-08
> Re(1): 39% für die Gläubiger2012-11-06 23:25:46


ich habe hierzu eine frage:
wie hoch bzw. tief waren die kursnotierungen bei den anleihen?

nurmut
4502 Postings
seit 2007-10-22
>> Re(2): 39% für die Gläubiger2012-11-22 09:48:55


hier hast du ein 10-Jahres-Chart dieser Wandelanleihe.

http://www.wallstreet-online.de/anleihen/a...||s:lines||a:abs||v:week||l:vol

Sie hatte ursprünglich ein Nominale von 225.- € je Stk und endete jetzt bei 39% davon = 87,75.

Ich kaufte sie bei 64%, der weg runter auf 39% war mein herber Verlust,
nämlich 60% meines Investments.

Warum hat Skeptiker dennoch recht? Weil ich schon vor 2 Jahren auf 30% abgeschrieben habe, und die 9% mehr sind jetzt ein schönes Trostpflaster....

Insgesamt war das aber ein Riesen-Einfahrer. Ich kannte zwar das Risiko genau (kein EK in der AG), dachte aber, der schlitzohrige Schuldenkaiser würde schon wieder eine Umschuldung schaffen. Denkste...aber mit dieser Fehleinschätzung war ich nicht allein.

nurmut
4502 Postings
seit 2007-10-22
>>> Re(3): 39% für die Gläubiger2012-11-22 16:24:05


der guten Ordnung haölber:

Folgender Satz war ist falsch:

"Ich kaufte sie bei 64%, der weg runter auf 39% war mein herber Verlust, nämlich 60% meines Investments."

Rechenfehler, es waren nur 40% Verlust, aber schlimm genug... :-(


RSS A-Tec Industries (mehr zu RSS)

Stories
Analysen
Postings